Agence France-Presse

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
AFP-Logo

De frazösische Agence France-Presse (AFP) is die öiteste intanationole Nauchrichtnagentua. Sie is 1835 vom Charles-Louis Havas in Paris ois „Agence des feuilles politiques, correspondence generale“ gründt worn. Heid is se de wöidweit drìttgreisste Nauchrichtnagentua und hot newa da Zentreuin in Paris Büros und Mitaweiter in 110 Lända. Sie bietet Nauchrichtn in 7 Sprauchn o. In Deitschland hot d'AFP a Tochta-GmbH, de wo vu da französischen Zentreuin weitgehnd unabhängig is und füa'n deitschen Markt in olle wichtign Bereich Nauchrichtn produziat.

Da Nama[VE | Weakln]

D'AFP is am 20. August 1944, im Doch vu da Befreiung vu Paris, umbenannt worn, ois a Gruppm vu Journalistn ins Agenturgebäude am Place de la Bourse marschiert is und in ersten Text vu da „Agence française de Presse“ in d'Wöid geschickt hot. Oan Monat speida hot se iahn bis heid güiten Nama „Agence France-Presse“ krăigt.

Rechtsstatus[VE | Weakln]

1957 hot d'AFP an Rechtsstatus krăigt, der wo dem vu de öffntlich-rechtlichn Rundfunkanstoitn in Deitschland ziemlich ähnlich is. Da Voastand („conseil d'administration“) besteiht aus zeah Vatreta vo de Medien (davu acht aus de Printmedien und zwoa ausm Rundfunk), drei Vatreta vu da franzöischn Regierung und zwoa Vatreta vu de AFP-Mitaweita. Der gsetzlich va'ankate Statut soi die Unabhängigkeit vum Staat und vu Privateigntüma garantian. Finanziöü gibts owa a grousse Abhängigkeit vum französischn Staat: 40 vu da AFP ihre Einnahma kumma aus Abonnements vu staatliche Einrichtunga.

Heid hot d'AFP uma 1.200 feste Journalistn, davu zirka 250 Fotografn, und mehr ois 2.000 freie Mitaweita in 165 Lända.

Links[VE | Weakln]