Bschdegg

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Der Artikl is im Dialekt Owaöstareichisch gschrim worn.
Vo links: Teelöffi, Kuachagobe, Suppmlöffi, Gobe, Messa

S'Bschdegg is a wichtiga Bestaundtei vu am jedm Essn. Ma nimmts hea zum Zuabereitn, brauchts zum Vorbereitn, Kocha und Servian und zum "indn Mund bringa".

Zum unsrign Bschdegg ghean s'Messa, d'Gobe und da Löffi, de gibts olle in vaschiedene Variazionee (Teelöffi, Suppmlöffi, Schöpflöffi...).

Aundaswo kennt ma zum Beispü ka Gobe, wia in Kina, wo ma dafia mit Stabal essn duad. Und wieda wo aundas isst ma mit de Händ. S'Messa oda so wos ähnlichs findt ma oba übaroi.

A Bstegg brachd ma, wenn ma sei Essn ned mid de Finga olanga mächd. Füa an Fransn Fleisch brachd ma do a Messa und a Gobe. Wannsd aba a Suppn essn wuist oda an Kaffä umrüan, dann bist mid am Leffe bessa dro.

Abbadiam bassiads ah, dass d'Käinarin s'Bstegg zspad bstäid. Des is dann a b'liabta boarischa Zungabrecha.