Die Physiker

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach

Die Physiker (1961) is a groteske Tragikomedie vom schweizarischn Schriftstella Friedrich Dürrenmatt. Drin woita vadeitlichn wie gefährli de Wissnschoft wean ko. De Gschichtn spuit si in an Irrnhaus ob.

Inhoit[VE | Weakln]

Im Mittlpunkt von dera Komedie stengan drei Physika, de wo voataischn, geisteskrank zum sei. Zwoa tuan so, ois waradns Albert Einstein und Isaac Newton. Da dritte, Möbius, hot de Wödforme entdeckt und aus lauta Angst, dass de Fuame zua Vanichtung vo da Wöd fian kunnt, sogt a, eam tadad da Geist vom oidn Salomo dascheina, nua damit a de Glaubwiadigkeit valieat und de Fuame wegn dem ned missbraucht wead. Einstein und Newton san oba in Wiaklichkeit Agentn, de wo si ins Möbius Irrenhaus hobn einweisn lossn, damids an seine Dakenntniss kumman.

In eanara Aungst um de Gehoamniss eamoadn olle drei Physika eanare Krankaschwestan. Wia de Polizei wegn de Moade eamittlt, vanichdt da Möbius seine gaunzn Fuamen. Ea schoffts, de aundan zwoa Physika zum iwazeign, wia gfährli de Fuame sei ko. Do is scho z spad: De Bsitzarin vo dem Irrnhaus, de Mathilde von Zahnd, hot de Aufzoachnunga vom Möbius scho kopieat ghobt. Und im Gegnsoz zua de aundan hot si an wiaklichn Drescha und glaubt, si tadad im Auftrag vom Salomo handln und wü mit Huif vo da Forme de Wödheaschoft on si reißn.

Adaption[VE | Weakln]

Anno 1988 is in da ehem. UdSSR da Fernsehfuim vo "Die Physiker" daschiena (Russisch: Физики — Phisiki)[1]

Beleg[VE | Weakln]

  1. Phisiki auf IMDB.