Eizugsgebied

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach

In da Humangeografie vastehd ma unta an Eizugsgebied de Gengd rund um a Stod (oda an zentraln Ort oda irngda bstimmte Infraschtrukduaeirichtung), aus dea de Leid fia bestimmte Sochan hifoarn, wens wos eikaffa oda erleding miassn.

A Eizugsgebied vo ana Schui zum Beispüi is de Gengd, wo normalaweis de Schüla herkumman; genauso bei an Grangahaus oda an Eikaufszentrum zum Beispüi. Fia Notfoiorganisazionan wia Rettung oda Feiawehr san da Eizugsgebiedt (ma nennds a Vasorgungs- oda Zuaständigkeitsgebiedt) oft fix definiad; bei an Greißla in ana Stod zum Beispüi is des ned a so fix, des san nacha hoid a boor Stroßn rundumadum. Fochgschäftln gibts nacha wieda weniga oft, und de hom nacha a gressas Eizugsgebied. Des Prinzip is ähnlich wia bei da Theorie vo de zentraln Orte, und desweng san Eizugsgebiedt a intaressants Thema fia Geografn, Wiatschoftswissnschoftla und Stodplana.