Elipsn (Sproch)

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Disambig-dark.svg Dea Artikl do befosst si mit da Elipsn in da Sproch, ondare Bedeitungen unta Elipsn (Begriffsklearung).

A Ellipsn (grch. έλλειψις élleipsis „Auslossung“) is in da Linguistik des Auslossn vo oam oda mehran Weatan in am Sotz, wo grammatikalisch eafoadalich waradn.

Elipsn kema in da boarischn Sproch haifi voa oft sans scho feste Redewendunga woan.

Ois Stuimiddl bewiakn Elipsn, dass a Text schnella glesn wead bzw. dass Hektik zum Ausdruck kimmt.

Beispui[VE | Weakln]

  • a Woazn (stott Woaznbia)
  • Seder (fian Sederomd)
  • Wos, wann i an Termin vapass?
  • Ned du, i!
  • Ende guad, ois guad!
  • Wos etz?
  • Sunst no wos?
  • Ohne Wenn und Owa.
  • Mia nix, Dia nix.

Schaug aa[VE | Weakln]

Literadua[VE | Weakln]

  • Wolfgang Müller: Die real existierenden grammatischen Ellipsen und die Norm. Eine Bestandsaufnahme, in: Sprachwissenschaft 15, 1990, S. 241–366.