FC Wacker Innsbruck (2002)

Aus Wikipedia
(Weidagloadt vo FC Wacker Innsbruck)
Wexln zua: Navigation, Suach
Wocker Innschpruckh
logo
Offizieja Nom FC Wacker Innsbruck
Ort Innschpruckh
Grindt 21. Juni 2002 (ois FC Wocker Tirol)
Vareinsfoabm Schwoaz-Grean
Stadion Tivoli-Neu
Plätz 17.400, intanazional 15.500
Präsident AustriaÖstareich Kaspar Plattner
Traina AustriaÖstareich Roland Kirchler
Hoamseitn www.fc-wacker-innsbruck.at
Liga Bundesliga
2010/11 6. Platz
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Dahoam
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Da FC Wacker Innsbruck is a östareichischa Fuaßboiverein aus da Tirola Laundeshauptstod Innsbruck und spüd in da östareichischn Budesliga. D Vereinsfoam vom Klub san Schwarz-Grün, gespüd wiad im Innsbrucka Tivolistadion. Da Klub geht auf den im Johr 2002 gegründetn „FC Wacker Tirol“ zuruck, der im Aundenken an dn fünffochen östareichischn Masta Fuaßboiclub Wacker Innsbruck - der si 1999 in da lezten Tirola Spüstufn aufgelöst hod - si 2007 den söbign Naum wida gem hod.

Aktuölla Kaada[VE | Weakln]

Stand: 3. Feba 2011

Tor Obwehr Middlföid Stuam
01 Szablos Safar Kapitän von da Mannschoft AUTAUT
20 Markus Egger AUTAUT
27 Martin Siding AUTAUT
02 Iñaki Bea ESPESP
04 Georg Harding AUTAUT
05 Dario Đaković AUTAUT BIHBIH
07 Alexander Hauser AUTAUT
08 Martin Švejnoha CZECZE
14 Thomas Bergmann AUTAUT
17 Harald Pichler AUTAUT
23 Marco Kofler AUTAUT
03 Tomáš Abrahám CZECZE
06 Bülent Kaan Bilgen AUTAUT TURTUR
10 Ernst Öbster AUTAUT
11 Carlos Merino ESPESP
15 Marco Köfler AUTAUT
24 Christopher Wernitznig AUTAUT
25 Thomas Löffler AUTAUT
26 Benjamin Pranter AUTAUT
29 Muhammed Ildiz AUTAUT
09 Miran Burgič SLOSLO
13 Marcel Schreter AUTAUT
16 Lukas Hinterseer AUTAUT
18 Andreas Bammer AUTAUT
19 Alexander Fröschl AUTAUT
22 Julius Perstaller AUTAUT