Felix Gottwald

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Der Artikl is im Dialekt Owaöstareichisch gschrim worn.
Felix Gottwald (Vancouver 2010)

Da Felix Gottwald (* 13. Jenna 1976 in Zö am See) is a östareichischa noadischa Kombiniara dea wos amoi Wödmoasta und zwamoi Olympiasiega woan is.

Unta de noadischn Kombiniara woa da Gottwald ana vu de bestn Laungläufa, s'Schispringa is eam vü schwara gfoin. Mit 23 Wödcupsiege, 14 Medailln bei Großeareignisse insgesaumt, davau sechs bei de Olympischn Spiele und an Sieg bei de Good Will Games is ea ana vu de eafoigreichstn Spoatla de Östareich je ghobt hot. Außadem is a mit ana Holmenkollen-Medaille auszeichnet woan, wos fia Leid außahoib vu Noaweng a bsundane Eare is.

Außadem woara amoi Gesaumtwödkapsiega und amoi Junioanwödmoasta.

Noch seim Rücktritt vum aktivn Spoat noch da Saison 2006/07 hod a im Frialing 2009 bekaunnt gem, dass a wieda indn Leistungsspoat zruckkeahn wead.

Hod a a gmocht, hod mid da Moaschoft in Vancouver no amoi Olympiagoid gwunna und is jetzad da ödaste Siega in da noadischn Kombination (fost 35 Joahr oid woara, wiara am 8. Jenna 2011 in Schonach gwunna hod).