Genesis

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Erschoffung vom Adam, Buidl vom Michelangelo

Des Buach Genesis (hebr. בְּרֵאשִׁית, Bereschit; gr. Γένεσις, Genesis), im deitschn Sprochraum oft oafoch des 1. Buach Mose gnennt, is des erste Buach sowie vom jüdischn Tanach ois aa vo da christlichn Bibel. Da Inhoit geht vo da Erschoffung vo da Welt bis zu den Söhnen vom Jakob. De hebräischn und griachischn Noma Bereschit („Im Anfang“) und Genesis („Entstehung“) kumma oiso doher, weil des Buach üba d' Anfänge vo da Welt, vo den Menschn und vom Voik Israel vazäiht.[1]

Inhoit[VE | Weakln]

Des Buach Genesis hot praktisch zwoa Hauptteile, und zwor san des de Urgschicht (Gen 1-11), die vo da Erschoffung vo da Welt bis zu den Vorfahrn vom Abraham geht, und de Patriarchengschicht (Gen 12-50), die vom Abraham bis zu den Söhnen vom Jakob geht.[1]

Beleg[VE | Weakln]

  1. 1,0 1,1 Vgl. Das Buch Genesis (Vorwort), in: DIE BIBEL. Einheitsübersetzung. Altes und Neues Testament, hrsg. im Auftrag der Bischöfe Deutschlands, Österreichs, der Schweiz, des Bischofs von Luxemburg, des Bischofs von Lüttich, des Bischofs von Bozen-Brixen, Freiburg – Basel – Wien 2008, 4.