Glabberl

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Der Artikl is im Dialekt Obaboarisch gschrim worn.
Glabberl
Glabberl aus da Stoazeit (6.–5. Joortausend v. Chr., Spanien).
Glabberl aus Peru, Inkazeit, 15. Joorhundert

Glabberl oda Sandaln (vom griachischn σανδάλιον = Reamenschua) san Sommaschua. De ghern zu de äitastn Schuagrundformen, de wo si auf Soin beschrängga, de wo mit Reama am Fuaß befestigt wern.

Es gibt 6 Schoftvariantn vom Glabberl, de wo eanan Ursprung in vaschiedanan Kuiturn hom.

Schau aa[VE | Weakln]

Literadua[VE | Weakln]

Im Netz[VE | Weakln]

Boarisches Weatabuach: Sandale – Bedeitungserklärunga, Woatheakunft, Synonyme und Ibasetzunga