Gmoa

Aus Wikipedia
(Weidagloadt vo Gmeind)
Wexln zua: Navigation, Suach

A Gmoa (dt. Gemeinde), is a stootliche Institution, de wos fiar a lokals Gebiet zuaständig is.

Sie iwanimmt dabei autonom Aufgobn und richt si dobei an iwagordnete Institutionen wia die Provinz, Region und an Stoot. In Deitschland is so, dass a Gmoa fian Bau und fian Unterhalt von effantliche Einrichtunga (z.B. Schuin, Kindagärtn, Frei-/Hallenbäder usw.) verantwortle is. Nem da Ausweisung vo Baugebiete, Ausstellung vo Ausweise und Pässe, Versogung/Entsorgung is a Gmoa fia Soziales, wia zum Beispui Kinderspuiplätz und Oltnheime, zuaständig. A die Gewährleistung vom Feiaschutz gherd zum Aufgamgebiet von a Gmoa.

In da Obapfoiz sogt ma nead "Gmoa" sondern "Gmoi".