Grichtsbezirk

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Der Artikl is im Dialekt Stod-Soizburgisch gschrim worn.

A Grichtsbezirk, des is de Gengd, fir de wos a bestimmtes Gricht vom Ort her zuaständig is. Wauma vo an Grichtsbezirk redt, mant ma meistns de Gengd, fir de wos a Gricht in da niadrigstn Hierarchiestufn vo da orntlichn Grichtsborkeid zuaständig is. Des warad in Östareich s'Bezirksgricht (davo gibts ois zsomm 141). In Bayern haßt so a Gricht Aumtsgricht, und davo gibts ois zsomm 72 im gonzn Freistoot. In Südtiroi dageng gibts nur a âzigs orntlichs Gricht in Bozn, oiso is gaunz Südtiroi sozusong da Grichtsbezirk Bozn.

Danem redt ma a maunkmoi vo Grichtsbezirke, womma de Zuaständigkeitsbereiche vo hechane Gricht mand. De san donn in da Regü fir de Grichtsbezirke vo mehrare Grichte vo da untan Stufn zuaständig.

In Östareich san aa Stuafn üwa de 141 Bezirksgrichte d'Laundesgrichdt zuaständig, vo denan ois zaum 20 gibt, und nu â Stufn drüwa de vier Owalondesgrichte in Graz, Innschprugg, Linz und Wean. In Bayern gibts üwa de 72 Omtsgrichte nu 22 Londgrichte und drüwa de drei Owalondesgrichte in Bamberg, Minga und Nürnberg.

Bei de owastn Grichte braucht ma ned extrig vo an Grichtsbezirk ren, wei de san eh oiwei firs gonze Lond zuaständig. In Östareich redt ma desweng bsundas oft vo Grichtsbezirke, wei de gressan politischn Bezirke af mehrane Grichtsbezirk (vom Bezirksgricht) afdeud san und ma donn de Grichtsbezirke ois Untateilung hernimmt.

De Regü, dss so Grichte oiwei nur fir eanan Grichtsbezirk zuständig san, güit owa ned oiwei. Im Prozessrecht gibts an Haufn Regün, wo a Onglengheid af a ondas Gricht üwadrong wern kau, oda a, wos ma duad, wonns sunst gor kan inländischn Grichtsstaund]] gawad.

Icon-Rechtshinweis-blau2-Asio.svg Obocht, do steht a wichtiga Hiweis zu Rechtsthemen! Icon-Rechtshinweis-blau2-Asio.svg