Hans Söllner

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Der Artikl is im Dialekt Obaboarisch gschrim worn.
Da Söllner Hansi, da boarische Rastafari

Da Hans Söllner (amtle: Johann Michael Söllner * 24. Dezemba 1955 z Reichahoi in Bayern) is a Liadamocha, der wo af Boarisch singt. Seine bissign Liadln drogda aloa mit da Klampfm und mitm Fotznhobe vor. Er spuit oba aa zamma mit seine Bands boarischn Reggae. Da Söllner Hanse is a Ohänga vom Rastafari-Glaam und Kämpfa fia de Legalisierung vo Marihuana auf da Grundlag vo da frein Religionsausübung. Wegn seine systemkritischn Texte und wegn Politikabeleidigunga werd sei Musi kaam im Radio und im Fernseng gspuit, er is aba trotzdem weithi bekannt. Bsundas wegn seine Politikabeleidigunga is a scho zu mea wia 150.000 Euro Gäidstrofn vaurteit worn.

Lebm[VE | Weakln]

Da Söllner is am 24. Dezemba 1955 ois Sohn vom Johann und vo da Therese Söllner z'Reichahoi born wordn. Mit drei Joarn is a in an katholischn Kindagartn St. Zeno kema. Vo 1961 bis 1970 hoda de Hauptschui z'Reichahoi bsuacht. Vom 10. bis 14. Lebensjoar wora Mitglied im Trachtenvarein Marzoll. Zweng seine langan Hoor hoda den nacha valossn miassn. Vom 15. - 18. Lebmsjoar hoda a Lehre ois Koch eafoigreich absolviat. Nacha wora a Joar arbatslos bis a z'Füssen sein Wehrdienst otreten hod miassn. Nach drei Monat Grundausbuidung is a zum Zivuidienst gwechslt, wo a nach 16 Monatn beendet hod. Zwischnan 15. und 17. Lebmsjoar hod si da Hans as Gitarrespuin säim beibrocht. Nachm Zivuidienst is a nach Minga zogn, wo a weidane zwoa Joar arbatslos wor. In dera Zeit hod a sei eachds Liadl gschriem: "Endlich eine Arbeit". Nacha hod a a Leah ois Kfz-Mechanika gmocht, wo a erfoigreich obgschlossa hod. Während dera Berufsschuizeit hod a olle Titel fir sei Debüt-LP komponiat. Sein easchtn Aftritt hot da Söllner Hans 1979 in da damolign Münchna Kloakunstbühne Robinson ghobt.

Es hot no sechs Joor dauat, bis a ois Gwinna vom Sängawettstreit in Traunstoa, sei erste Schoiplattn z vaeffentlichn (Nachdenkliches zum Schmunzeln). Durch seine staats- und gsäischaftskritischn Texte is a aa friah polizeibekannt worn. Nach seim easchtn Jamaika-Urlaub im Joor 1986 und seim Kampf fia de Legalisiarung vo Marihuana hot si des Vahäitnis vaschlechtad.

Stuiformen[VE | Weakln]

In seina Musi vawendt da Söllner voa oim traditionäie Stuiformen. Seine Texte san dagegn sea prägnant und schorfsinnig. Ea thematisiat voa oim s Lem vom kloanan Mo, aa in Bezug auf sei eigane Person. Eas geht dabei oft um Themen wia Arbatslosigkeit und Missbrauch vo Amtsgwoit, so dass seine Konzerte oft kungebungsähnlichn Charakta hom. Seine CDs san oft aus Zammastejunga vo Live-Mitschnittn entstandn.

Textbeispui (Zitat)[VE | Weakln]

Mir san no so richtige Bayern[VE | Weakln]

Mia san no so richtige Bayern,
Mia stingan noch Kuahstoi und Schnops
Mia saufan wia de Lecha
Und 60a Fans san ma aa
Auf Nocht do geh ma zum Fenstaln
Mit Haferlschuah und Huad
Und a Preiss wen blos sei Mai aufmocht,
Dann hoda Pech ghobt und spuckda Bluad.
...

Hundsdreck Blues[VE | Weakln]

I geh nach da Arbat in Schwabing drunt ganz gern spazian
Da Oa(ne) vakafft sein Schmuck und I dua mit de Dirndln kokkedian
Vor mia sieg I so an liabn Käfa geh mit lange schwoaze Hoa.
I mechts grod überhoin, sie schaut scho hea zu mia, do dua I ganz an laudn Schroa.
De Leid schaun umma und lacha grod recht bled, weil I scho wieda mittn in da Scheisse steh ... ja, ja.
 
Des is da Sakrament-warum-steig-agrat-I-oiwei-in-Hundsdreck-eine-Blues
I woass, dass I s irgentwann daschlog, wei I en Scheissdreck nimma lang vadrog,
na... na,
Des is da Sakrament-warum-steig-agrat-I-oiwei-in-Hundsdreck-eine-Blues
...

Oiwei i[VE | Weakln]

Oiwei i, oiwei i oiwei i, oiwei i, ...

I bin ned ihr, na i bin oiwei i.
Wenn i vo Zeit zu Zeit a ondara sei kannt
He Mann, des wa schee.
Dann kannt i sogn, des bin i goa ned gwen,
Des woa a ondara, irgendwer den i ned kenn.
Dann wa a Rua und mit koan bledn Polizist
Und mit koan vaschissna Richter miassat i mea redn
Weil i on dem Dog goa ned do woa, des woa er
Und i woass ned, ob i heit no amoi kim.
...

Zitate[VE | Weakln]

„Die mögen mich, weil ich das aussprech', was die meisten sich nicht sagen trauen.“

Der Spiegel 31/1990

„Ich bin ein bissl ordinär, aber warum net?“

– Musik Express Sounds, Oktoba 1990

„Was kümmert mich der Super-Gau, wenn Gottschalk im Fernsehen kommt...“

– Augsburger Allgemeine, 1. Dezemba 1990

„Ich hab halt das Glück gehabt, dass ich mit nur drei Akkorden zwanzig Lieder spielen kann - und das können eben nur drei auf der Welt - Bob Marley, Bob Dylan und ich. Ich begreif die Gitarre wirklich nur als ein Hilfsmittel, damit ich keine Gedichte aufsagen muss.““

– TAZ, 24. Oktoba 1992

„Da ich mittlerweile auch davon überzeugt bin, dass jeder Mensch den Weg gehen muss, den sein Rhythmus bestimmt, werde ich meinen Weg, auch wenn er durch Gerichtssäle und Ausnüchterungszellen führt, bis zum Ende gehen. So wie es bis jetzt aussieht, wird es ein langer Weg.“

– LP "...der Charlie", 1992

Diskografie[VE | Weakln]

Oibn[VE | Weakln]

  • 1983 - Endlich eine Arbeit
  • 1986 - Für Marianne und Ludwig
  • 1987 - Wos reimt se scho auf Nicki
  • 1989 - Hey Staat!
  • 1990 - Bayerman Vibration
  • 1991 - Live!
  • 1992 - Ungehörtes und Unerhörtes
  • 1992 - Der Charlie
  • 1993 - Fang ma do o wo ma neilich aufg'heat ham
  • 1995 - Grea Göib Roud
  • 1997 - a jeda
  • 2000 - 241255
  • 2001 - Babylon
  • 2004 - Oiwei I
  • 2005 - Im Regen
  • 2007 - Viet Nam
  • 2011 - Mei Zuastand
  • 2012 - SoSoSo

Singles[VE | Weakln]

  • 1984 - Mei Vodda hod an Marihuanabaam ...
  • 1986 - Söllner »Spezial«
  • 1988 - »... sogar der Wind liagt« - Sonderpressung für den Rundfunk
  • 1990 - Bayerman Vibration

Videos[VE | Weakln]

  • 1995 - Wer bloss lacht, is ned frei!

DVDs[VE | Weakln]

  • 2004 - Wer bloss lacht, is ned frei!
  • 2004 - Der bayerische Rebell
  • 2005 - Live im Regen - mit Bayaman'Sissdem

Literadua[VE | Weakln]

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: Hans Söllner – Oibum mit Buidl, Videos und Audiodateien

Literadua vo und iwa Hans Söllner im Katalog vo da Deitschen Nationalbibliothek

Beleg[VE | Weakln]

  1. Chartquellen: Österreich - Deutschland