Hoamseitn

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach


Boarische Wikipedia
Griass di! Servus! Hawedere! In da Bayrisch-Östareichischn Wikipedia!
Des is de Wikipedia in Boarischa Sproch (Austro-Bavarian language, Bairische Sprache) und in de boarischn Dialekt in Flag of Bavaria (lozengy).svg Bayern (Bayerisch), Flag of Austria.svg Österreich (Österreichisch), Flag of South Tyrol.svg Südtirol etc. Es gibt do scho 10.602 Artike und iba 1,4 Mio Klicks (Webhits) Monat fia Monad. Emblem-important-red.svg Mitmachtipps und Emblem-important-red.svg FAQ in deutsch.
Je suis Charlie.svg Nous sommes Charlie, par Mathilde Bouvault - Les étudiants du CESAN rendent hommage.jpg

A beriga Artike

Haisa vo Buachham

Buachham (amtli Puchheim) is a Stod im obaboarischn Landkroas Fiarstnfoidbruck.

De Stod is zwoagetoit in Buachham Ort und Buachham Bonhof. Buachham Ort is da oide, landwirtschaftli geprägte Ort und Buachham Bonhof, friaras Buachhama Moos gnennt, is erscht am End vom neinzehntn Joorhundert entstondn. Da Untaschied zwischn Buachham Ort und Buachham Bonhof is wia Dog und Nocht. Auf da oan Seit an boarisch geprägtn Ort mit oidn Ortskern und auf da ondern Seit as städtisch geprägte Buachham Bonhof mid Hochhausviertl... weida lesn

Fairytale bookmark silver op.png  Weidare berige Artikl

Boarisch : Preissisch

A Gwetschn

Leidln, vawendts wieda meara echt Boarische Weata! De hom Schwung, de hom Kroft und an guadn Klang. In dera Rubrik wead jede Woch a typisches Boarisches Woat voagstejt. Desmoi auf Mingarisch:

Gwetschn/Ziach : Akkordeon

De Gwetschn oda Ziach gheat zu de tipisch boarischn Musikinschtrumente, de in da boarischn Voiksmusi a wichtige Roin spuin... weida lesn

Lebendigs Boarisch: Audio/Video

De Bayerische Staatsbibliothek

Ausgsuachte Boarische Audio/Videos vo Youtube et al.

Boarische Musi

Boarisch (Bayern)

Österreichisch

Hosd scho gwisst?

Helene Sedlmayr

A Berigs Buidl

Panorama vum Hintasää (Buidl vum Florian Schott)
Da Hintasää is a molarischa Sää im Berchtsgoana Land. Er is ungefäa 16 Hektar groaß und liagt am Fuaß vom Hochkalter-Massiv. Er is no recht jung, wei a erscht vor ungefäa 3500 Joor durch an Gebirgssturz vom Hochkalter aufgstaut woan is. Da Woid, dea ogrenzt und auf dem Schutthaffa wogst, werd Zaubawoid gnennt. Aufgstaut werd da Klausbach ausm Hirschbichltoi. Wei des vui Gschiab ausm Klausbach an Sää auffuin dad is da Boch uma 1900 rum um an Sää umadum gleit worn. Zsamm mit am Iabalauf vom Sää werd dann d'Ramsauer Achn draus... weida lesn

Pfinzda, 29. Jenna 2015, 5. KW

Spruch: "Wo s da Brauch is, is aa s Danzn in da Kiacha koa Sind!" [Weate und Moral san relativ.]

Boarische Spruchsammlung
Boarische Fluachsammlung

Boarische Sprochnochrichtn

De Boarische Wikipedia is es beliabtasde Internetz-Portal in Boarischa Sproch und iwa d Boarische Sproch. Mit inzwischn iba 1,4 Mio Webhits pro Monat.

Emblem-important-red.svg Digitale Medien fördern Verwendung von Dialekt (Tiroler Tageszeitung, 17.09.)

Schaug aa: Bairische Sprachwurzel

Boarische und Austroboarische Kultur

De boarische bzw. de austroboarische Voikskultur is iba 1.500 Joa oid und heit wejtweit bekonnt und beliabt. Bayerische und Österreichische Deafa san in da USA und in China sogoa scho nochbaut woan, nua um des unvawexlboare austro-boarische Lemsgfui nochalem z kena: Vo da boarischn Gmiatlichkeit iwa de Liberalitas Bavariae bis zum Weana Schmäh.

De boarische Sproch, de wo mit da Entwicklung vo dera Kultur untrennboa vabundn is, soi desweng dahoidn wean. Wei in da heiting austro-boarischn Umgongssproch as klassische Boarisch (vom Münchnerischn bis zum Weanarischn) schleichend assimiliat wead, woin ma mit dera boarisch-österreichischn Enzyklopädie an kloan Beitrog leistn, damit des ausdrucksstoake, heazeafrischende, Boarisch fia spadare Generationa lebendi bleibt. De Muadasproch vom Wolfgang Amadeus Mozart und Ludwig Thoma, vom H. C. Artmann und Johann Nestroy, vo da Magdalena Neuner, da Marianne Mendt und da Lena Christ, vom Franz Beckenbauer, Fredl Fesl, Hans Söllner, H.-J. Buchner (Haindling), Ernst Jandl, Georg Ringsgwandl, Helmut Qualtinger, Wolfgang Ambros, Hubert von Goisern und Kraudn Sepp nua um a boa z nenna, de Sproch vo de Weanaliada und vo de Gstanzln.

Moch mit!

De Wikipedia auf Boarisch is a Tei vom grossn, eafoigreichn Projekt WIKIPEDIA, des wo de Wejt vom Wissn grundlegend vaändat hod. Jeda ko mitmocha. Probias oafoch aus! Zum Ausprobian konsd auf de Seitn geh: Wikipedia:Spuiwiesn. So konsd Schreim, Korrigian, Formatian und Leschn wiasd wuist. Wensd Frong host, nacha konst de oafoch am Autornstammtisch stejn. Do konsd aa an Autorn vo da Wikipedia bittn, di einzfian und deine easchtn Schritt ois Mentor z begleitn.

A boa Tipps fias Schreim in Boarischa Sproch
Wikibooks
Boarische Biacharei
Wikibooks
Wikisource
Boarischa Text
Original Literadua
Wikiquote
Boarischa Spruch
Wikiquote
Wiktionary
Boarisches Weatabuach
Wiktionary
Wikinews
Boarische Nochrichtn
Wikinews
Meta-Wiki
Meta-Wiki
Projektkoordination
Commons
Wikimedia Commons
Freie Multimedia-Datenbank
Wikispecies
Wikispecies
Freies Spezies-Vazeichnis
Wikiversity
Wikiversity
Freie Leanplottfoam
Wikidata
Wikidata
Freie Datnbank