Jean Reno

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Der Artikl is im Dialekt Soizkommaguadlarisch gschrim worn.
Da Reno Jean in Cannes, 2002

Da Jean Reno (* 30.Juli 1948) is a franzesischa Schauspiela. Ea is bekaunt dafia, das a sowoi bei englische, wia a bei französiche Füm midspüd. Nem Hollywoodproduktionen wia The Da Vince Code, Mission Impossible, Godzilla, da rosarote Pantha und Ronin hod a bei Eiropäische Füm middau zB. beim italienischn Füm da Tiga und da Schnee und bei Léon der Profi.

Sei deidsche Synchronstimm is da Joachim Kerzel.

Füm[VE | Weakln]

  • 1979: Clair de femme
  • 1981: La passante du Sans-Souci
  • 1982: Le dernier combat
  • 1984: Notre histoire
  • 1985: Subway
  • 1985: Streng persönlich (Strictement personnel)
  • 1986: I love you
  • 1989: Le grand bleu
  • 1990: Operation Corned Beef
  • 1990: Nikita
  • 1990: Deadface (L’homme au masque d’or)
  • 1992: Les visiteurs
  • 1993: Preis der Freundschaft
  • |995: Zwei Irre und ein Schwein (Les truffes)
  • 1995: Jenseits vo de Woikn (Par-delà les nuages)
  • 1995: French Kiss
  • 1996: Mission: Impossible
  • 1996: Le jaguar
  • 1997: Roseanna’s Grave
  • 1997: Der Hexenclub von Bayonne
  • 1998: Die Zeitritter – Auf der Suche nach dem heiligen Zahn (Les visiteurs 2 – Les couloirs du temps)
  • 1998: Godzilla
  • 1998: Ronin
  • 2000: Die purpurnen Flüsse (Les rivières pourpres)
  • 2001: Wasabi – Ein Bulle in Japan (Wasabi)
  • 2001: Just Visiting Les Visiteurs en Amérique)
  • 2002: Jet Lag – Oder wo die Liebe hinfliegt (Décalage horaire)
  • 2002: Roinrball (Neivafümung)]]
  • 2003: Ruby & Quentin – Der Killer und de Klette (Tais-toi !)
  • 2004: Die purpurnen Flüsse 2 – Die Engel der Apokalypse (Les rivières pourpres 2 – Les anges de l’apocalypse)
  • 2004: Hotel Ruanda (Hotel Rwanda)
  • 2004: L'Enquete Corse
  • 2005: Der Tiger und der Schnee (La Tigre e la Neve)
  • 2005: Das Imperium der Wölfe (L'Empire des loups)
  • 2006: Der rosarote Panther (The Pink Panther)
  • 2006: The Da Vinci Code – Sakrileg)
  • 2006: Flutsch und Weg (Flushed Away) (Stimm vom Le Frog)
  • 2006: Flyboys – Helden der Lüfte (Flyboys)

Auszeichnungen[VE | Weakln]

Eiropäischa Fümpreis[VE | Weakln]

  • 2000 auszeichnet fia Herausragende Leistung vo an Europäa im Wödkino

DIVA-Award[VE | Weakln]

  • 1999

César[VE | Weakln]

  • 1989 Nominierung ois besta Nemdastöla (Im Rausch der Tiefe)

Spiele[VE | Weakln]

  • 2004 - Onimusha 3: Demon Siege (Playstation 2), ois Jacques Blanc

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: Jean Reno – Oibum mit Buidl, Videos und Audiodateien