Judnchristntum

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach

'S Judnchristntum bezeichnet de Judn, de zum Christntum übatretn san, im 1. Jahrhundat n. Chr. übahaupt de Mehrheit in da christlichn Gemeinschaft.

Bis etwa zum 4. Jahrhundat n. Chr. is oba s Heidnchristntum stark gwachsn, sodass s Judnchristntum nachad imma mehr a Mindaheit vom Christntum worn is, de praktisch zwischn Judntum und Christntum gstandn is. Ab dem 4. Jahrhundat san de Judnchristn aa ois christliche Untagruppm nimma relevant gwesn.

Heitz'tog wird da Begriff „Judnchristn“ manchmoi no für de Christn vawendet, da an jüdischn Herkunft hobm, oba a ununtabrochne Vabindung zu de judnchristlichn Gruppm in de erstn Jahrhundatn n. Chr. gibts heit nimma.