Keanöyl

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Der Artikl is im Dialekt Mitlschtaerisch gschrim worn.

Des schtairische Kiawis-Keanöyl wird aus de Kean va de steirischn Kiawis presst und gibt dem steirischn Keanöyl-Salot sein bsondan Gschmock. Es kaunn oba a fia a guade Keawiskrem-Suppm, a Oaspeis verwendet wern.

Keanöyl is dickflüssig und von da Foab her dunklgrün und hod relativ vui eifoch und merfoch ungesättigte Fettsäuren. Da Übaliefarung noch suis a gut fia de Prostata sein.

Da Kiawis[VE | Weakln]

Buidln vo da Keanöylheastöyllung[VE | Weakln]

(Aus ana slowenischn Öylmül)

Vaweis[VE | Weakln]

Im Netz[VE | Weakln]