Kritik

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Der Artikl is im Dialekt Obaboarisch gschrim worn.

Kritik is iaba des franzesische critique (uaspringli griachisch κριτική [τέχνη], kritiké [téchne], „de Kunst vo da Buateilung, vom Ausanandahoijtn vo Faktn, vo da Infrogsteijung“, vo oijdgriechisch κρινειν krinein, „[unta-]schein, trennan“) ins Deitsche unn ins Boarische.

Oigmein[VE | Weakln]

Kritik moant heit gonz oijgmoan a priafnde Buateilung noch begründatm Moßstob, de mit da Obwägung vo Weat unn Unweat vo a Soch eiheageht. Untaschien wead häifig noch da Oat unn Weis:

  • untaschien wead häifig noch da Oat unn Weis
    • destruktive Kritik: a Kritik, de af de Vanichtung von am Gengstond obzuijlt
    • konstruktive Kritik: a Kritik, de af Vabesserung vo de Gengständ obzuijlt (Sieg aa: Correctio Fraterna)
    • negative Kritik: a Todl
    • positive Kritik: a Lob, de Oeakennung
    • Seijbstkritik: de differenziate Iabapriafung vom eiganan Vahoijtn unn/oda vo de eingnan Oschaungan, in Hisicht af bstimmte Kriterian, wia z. B. ethische: "Bin i wiakli tolerant?"

Oanzalne Kritikfeijda[VE | Weakln]

Im Oanzalna ko se Kritik bziang af:

Kultur unn Gseijschoft[VE | Weakln]

De kulturphilosophische kritische Btrochtung vo da Gseijschoft seijba findt Plotz unta ondam in da Kulturkritik unn da Gseijschoftskritik.

Wissnschoft[VE | Weakln]

In da (Geistes-)Wissenschoft is si a Methode, um duach Kritisian und Falsifizian se oana Woarheit oznäan. Haptvehikl von am Kritischn Rationalismus (sieg aa Falsifikationismus).

Oijs a Method, lesboare eiheitliche Text aus Manuskript oda Eastdruck zu rekonstruian. Si gheat da Editionsphilologie o, de wiadarum a Deilbreich vo da Literaduawissnschoft is ('sieg Textkritik oda fia de Ausanandasetzung mit da Bibel de Literarkritik).

Feuilleton[VE | Weakln]

A Grauzon buijdt de kritische Buateilung von am Kunstweak. Se ko streng geisteswissnschoftlichan bzw. philologischn Osprichn gniang woijn oda oijs a Deil vom Feuilleton in de Medien, oft im Zsammahong mit aktuelle Eaeigniss wia Affiahrunga, Aussteijunga oda Buachvaeffantlichunga (sieg aa Rezension) af a bräatas Publikum zuijn. Mo untascheidt dodobei unta ondam zwischn Kunstkritik, Literaturkritik, Musikkritik, Theatakritik, Fuijmkritik unn Spuijekritik.

Drucksochn[VE | Weakln]

  • Theodor W. Adorno: Kulturkritik und Gesellschaft. In: Prismen, Frankfurt am Main 1976 (zur Praxis der Kritik siehe dort, S. 23).
  • Judith Butler: Was ist Kritik? Ein Essay über Foucaults Tugend. transform.epicp.net 05/2001.
  • Michel Foucault: Was ist Kritik? Berlin 1982.
  • Kurt Röttgers: Kritik. In: Geschichtliche Grundbegriffe: Historisches Lexikon zur politisch-sozialen Sprache in Deutschland, Band 3. Hrsg. von Otto Brunner, Werner Conze und Reinhard Koselleck. Klett, Stuttgart 1982, S. 651–675

Im Netz[VE | Weakln]

Spruch: Kritik – Zitat af Boarisch
Boarisches Weatabuach: Kritik – Bedeitungserklärunga, Woatheakunft, Synonyme und Ibasetzunga