Kuckuck

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Der Artikl is im Dialekt Niedaboarisch gschrim worn.
Kuckuck
Kuckuck (Cuculus canorus)
Systematik
Glass: Vegl (Aves)
Ordnung: Kuckucksvegl (Cuculiformes)
Famui: Kuckucks (Cuculidae)
Wissenschoftlicha Nom
Cuculus canorus
(Linnaeus, 1758)

Da Kuckuck (Cuculus canorus) is a recht a unauffälliger grauer Vogl. Da markante "ku-kuck"-Ruaf vom männlichn Kuckuck, daher aa sei Nam, is ober alle Kinder bekannt. Bsonders im Mai is sei Ruaf oft und weithin heabor.

A ondane Eigenart vom Kuckuck is, dass a neda sejba seine Jungen ausbriat, sondern seine Oa in fremde Nester legt. Wenn des kloa Kuckuck-Vegal dann gschlupft is, duats de ondan Oa oder kloane Vegal ausm Nest außiwerfa. Es wird dann vo seine Pflegeeltern aufzogn.

An Winta verbringt da Kuckuck in Afrika.

Da Kuckuck is im Vergleich zu ondre Vegl recht grouß. Bis zu 34 Zentimeta hoach wird a.

Es gibt aa a bor Kinderliader über eam:

  • Der Kuckuck und der Esel
  • Auf einem Baum ein Kuckuck saß