Landkroas Fiarstnfoidbruck

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Der Artikl is im Dialekt Obaboarisch gschrim worn.
Wappen Karte
Wappen des Landkreises Fürstenfeldbruck Lage vom Landkreis Fürstenfeldbruck in Deitschland
Basisdatn
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk: Obabayern
Vawoitungssitz: Bruck
Flächn: 434,78 km²
Eiwohna: 200.362 (31. Dezember 2006)
Beväikarungsdichtn: 461 Eiwohna je km²
Kfz-Kennzeichn: FFB
Kroasschlissl: 09 1 79
Kreisgliederung: 23 Gmoandn
Adress der Kroasvawoitung: Münchner Str. 32
82256 Fürstenfeldbruck
Hoamseitn: www.lra-ffb.de
Politik
Landrat: Thomas Karmasin (CSU)
Karte
Landkreis Fürstenfeldbruck in Bayern

Da Landkroas Fiarstnfoidbruck (amtle: Landkreis Fürstenfeldbruck) liegt in Obabayern. Da Landkroas hod 200.000 Einwohna. D'große Kroasstod Fiarstnfoidbruck hod 34.000 Einwohna, wärad Germering mit 37.000 meara Einwohna zäid. Duach an Landkroas laafd d'Amper.

Städt und Gmoana[VE | Weakln]

Adelshofen Alling Althegnenberg Egenhofen Eichenau Emmering Fürstenfeldbruck Germering Grafrath Gröbenzell Hattenhofen Jesenwang Kottgeisering Landsberied Maisach Mammendorf Mittelstetten Moorenweis Oberschweinbach Olching Puchheim Schöngeising TürkenfeldLandkreis ffb labels.svg
Iwer des Büidl

(Einwohna am 31. Dezemba 2013[1])

Städt

  1. Buachham (20.524)
  2. Bruck, große Kroasstod (34.648)
  3. Germaring, große Kroasstod (38.478)
  4. Oiching (26.149)

Vawoitungsgmoaschoftna

  1. Grafrath
    (Gmoana Grafrath, Kottgeisering und Schöngeising)
  2. Mammadarf
    (Gmoana Adlshofa, Henaberg, Hattenhofen, Jesenwang, Lanschbariad, Mammadoaf, Mittelstetten und Obaschwoambach)

Gmoana

  1. Adlshofa (1602)
  2. Egenhofen (3293)
  3. Eichenau (11.729)
  4. Emmering (6540)
  5. Grafrath (3709)
  6. Grebmzej (19.551)
  7. Hattnhofn (1454)
  8. Henaberg (1855)
  9. Jesenwang (1490)
  10. Kottgeisering (1587)
  11. Landschbariad (1449)
  12. Mammadarf (4650)
  13. Mittelstetten (1656)
  14. Moasa (13.164)
  15. Moorenweis (3886)
  16. Obaschwoambach (1650)
  17. Oiing (3632)
  18. Scheegeising (1889)
  19. Tirknföld (3687)

Im Netz[VE | Weakln]

Beleg[VE | Weakln]

  1. Bayerisches Landesamt für Statistik – Tabelle 12411-001: Fortschreibung des Beölkerungsstandes: Bevölkerung: Gemeinden, Stichtage (letzten 6)