Leahad

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Wappm Koartn
Woppm vo Leahad} Koordinaten fehlen
Huif zu Koartnp1
Basisdatn
Bundesland: Bayern
Regiarungsbeziak: Schwoom
Landkroas: Aichach-Friedberg
Häh: 460–485 m ü. NHN
Flächn: 27,55 km²
Eiwohna: 2590 (31. Dez. 2013)[1]
Dichtn: 94 Eiwohna je km²
Postleitzoi: 86570
Voawoi: 08257
Kfz-Kennzoachn: AIC
Gmoaschlissl: 09 7 71 141
Adress vo da
Marktvawoitung:
Zisterzienserplatz 2
86570 Leahad
Hoamseitn: Zisterzienserplatz 2
Buagamoasta: Karl Metzger
Log vo Leahad im Landkreis Aichach-Friedberg
Kortn

Leahad (normalerweis Inchenhofen) is a Markt im Landkreis Aichach-Friedberg.

Nomma[VE | Weakln]

Da Nomma Leahad kummt vo der Woifahrtskira St. Leonhard z´Leahad und wead eher im Voiksmund gnumma. Inchenhofa kummt ausm 11. Jahrhundat, wos as erste Moi ois Imichinhouen und Imechenhouen erwähnt woan is.

Sengswiardikeitn[VE | Weakln]

Ganz bsondas in Leahad is die Woifahrtskira St. Leonhard (baut zwischn 1450 und 1457). Außadem gibts z´Leahad o no den Leonhardiritt jeweils am 1. Sonndog im Novemba.

Geografie[VE | Weakln]

Leahad liegt auf am Landrücken zwischn am Donaumoos und am Paartal. Ortsteile san:

Beleg[VE | Weakln]

  1. Bayerisches Landesamt für Statistik – Tabelle 12411-001: Fortschreibung des Beölkerungsstandes: Bevölkerung: Gemeinden, Stichtage (letzten 6)  (Huif dazua)

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: Leahad – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien