Ludwig da Fromme

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Ludwig da Fromme (uma 831)

Ludwig I., gnannt Ludwig da Fromme, frz. Louis le Pieux (* Juni/August 778 in Chasseneuil bei Poitiers; † 20. Juni 840 in Inglheim am Rhein), is Kenig vom Fränkischn Reich (in Aquitanien seit 781, im Gsamtreich seit 814) und Kaiser (813–840) gwen. Er is da Sohn und Nochfoiga von Karl 'm Großn gwen und hod dessn Reformpolitik zunächst erfoigreich weitagführt. In Auseinandasetzungen mit seine eignen Söhnen zwoamoi vorübagehnd obgsetzt (830, 833/34), is es Ludwig 'm Frommen jedoch net glunga, a übalebmsfähigs fränkischs Großreich zu schaffa – drei Jahre noch seim Tod is s Franknreich im Vertrag von Verdun (843) aafteilt worn.