Mosd

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach

Dea Artike „Mosd“ is leida nu a wengal kuaz!
Wannst meara zum Thema woasst, schraibs oafoch dazua und moch an längan Artike draus.

Da Mosd is a gean kafds Drangl, vuo oim in Bayern. Es gibd vui vaschiedane Oatn vom Mosd. Es gibd an Obfemosd, Bianenmosd und an gmischdn Mosd aus Obfemosd und Bianenmosd. Mosd is easchd amoi eigendli a Fruchdsofd. Ma muas na meare Wochan gean losn, damid aa a ächda Mosd wiad. Mosd is eiso a Alkoholischs Drangl. Und ma muass song, dass aa richdig guad schmegd. Ea lagad in Ponzn und muass gean.

Literadua[VE | Weakln]

  •  Gudrun Mangold: Most - Das Buch zu Apfel- und Birnenwein. Silberburg-Verlag, Tübingen 2003, ISBN 3-87407-557-5.