Beagradl

Aus Wikipedia
(Weidagloadt vo Mountainbike)
Wexln zua: Navigation, Suach
A Beagradl

A Beagradl oda Mountainbike is im Normalfoi a Foarradl mid dem wo ma an Beag afe foahn ko oda aa wieda obe.

Ma unterscheid:

CC/Marathon: Des sand de leichtn Radln, de ma oft bei bergaffe rennan sigt. As Gwicht vo de Radln hod zwischan zeeh und zwoif Kilo. Ma unterscheid zwischan am Hardtail, des wo nua a Gobe fuan hod (Starrrahma) und am Fully, wo an Dämpfer hintn hod. De Bikes hom maximal 100 mm Fedawegund san eha zum scheen Bergauffoan ausglegt.

Enduro/Light Freeride: De Bikes san meisns a bissl schwara ois CC Bikes, bringan uma 13-16 Kilo aufd Wog. Mid dena ko ma Touren foan oba sie a moi in Bikepark draun. Da Fedaweg vo dehne liegt bei 140 mm bies 160 mm, san meistn Fullys und is imma mehr im kema.

Freeride: De Radln san mit 16-20 Kilo ned grod de leichtasten, hom an Fedaweg vo 160 - 180 und san sehr stabui ausglegt. Domid ma haushohe Drops und weide Spring mocha ko. Beim Freeriden gehts mehr um den Spaß an da Sach. Des wead meistens im Radlpark ausgibt, wei de Radln do recht schwaar sand und ma do mim Lift affe foan ko. Des Freeriden is mea Trick oriendiat (Lenka fodra und so eps). Des Freeriden kimmt aus Kanada, wo ma a bissl Hoiz zamkaut hod um iba Fliss oda Gstrip driba z foan.

Downhill: Des Downhill foan is domois in de Neinzga endstanden, wo ma easchd no mit Cross country hardtails an Beag oba kaut is ohne Ricksicht auf Verluste, heid san Downhiller wesendlich stabila und san Fullys mit ca 200 mm Fedaweg. Da aff oamoi de Indusdie und a boar ondana Zipfen moanen dos jetzt Gwicht gspoarn ogsagt is, san de Beagradln heid bei uma 16-18 Kilo. Mit dena ko ma nua bergo foahn, wei de Geometrie recht bergohkofigoriat ies und fuan nu oa Kettnbladl. Bekannte Downhiller san Steve Pete der aa Wäidmoasta 2010 worn is, da Sam Hill und da Greg Minaar.

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: Beagradl – Oibum mit Buidl, Videos und Audiodateien