Mucknbatscher

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
A Fliangbatschn

A Mucknbatscher, aa Floingdatscha oda Fliangbracka is a Drum aus Blastik oda Leda zum Daschlong vo Fliang, Muckn, Schnogn, und andere kloane Krabbeviecha.

Funktion[VE | Weakln]

Wemma a Muck daschlong wui, na huid ma gscheid aus und haut mitm Batscher schnoi auf dia Muck nauf. Dabei druckts bei der ois zam, dass doad is. Es gib awa mitlawei o Mucknbatscher mit Elektro-Funktion. Do funktioniad des a weani andast: Bei dera weat des Viech mit am Strom, der wo aus a Batterie kummt reglrecht gruit.

Oartn[VE | Weakln]

Friaras hods no Muckenbatscher aus Leda mit am Hoizstü gem, wo voan a Drum aus Leda hignoglt is. Heit wern aba moastns bloß no wäichane aus Blastik mit am netzfeamign Drum gnomma. Des hod mearane Grind:

  • Material wead eigspoat wega de Lecha
  • Blastik is billga ois wia Leda
  • Des Viech losst si bessa fonga, weis weda duach an Schottn, no duach an Luftzug weggscheicht wead.

Anekdodn[VE | Weakln]

"De Oberpfäizer san imma obenaaf do hilft a koa Fliangdatscha!" - Ausgsprochen (bei am Besuch) duach: Generalvikar Fritz Morgenschweiß (Regensburg).

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: Fliegenklatschen – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien