Pädaschduaf

Aus Wikipedia
(Weidagloadt vo Perchtoldsdorf)
Wexln zua: Navigation, Suach
Pädaschduaf
Perchtoldsdorf
Wappen von Pädaschduaf  Perchtoldsdorf
Pädaschduaf (Österreich)
Pädaschduaf
Basisdatn
Stoot: Östareich
Bundesland: Niederösterreich
Politischa Beziak: Mödling
Kfz-Kennzeichn: MD
Fläche: 0012.57 12,57 km²
Koordinaten: 48° 7′ N, 16° 16′ O48.11944444444416.265265Koordinaten: 48° 7′ 10″ N, 16° 15′ 54″ O
Hächn: 265 m i. A.
Einwohna: 14.636 (1. Jan. 2013)
Bevökarungsdichtn: 1.164,36 Einw. pro km²
Postleitzoi: 2380
Vuawoi: 01
Gmoakennziffa: 3 17 19
Adress vo da
Gmoavawoitung:
Marktplatz 11
2380 Pädaschduaf
Perchtoldsdorf
Netzseitn: www.perchtoldsdorf.at
Politik
Buagamasta: Martin Schuster (ÖVP)
Gmoarot: (2010)
(37 Mitglieder)
24 ÖVP, 6 SPÖ, 4 Greane, 2 FPÖ, 1 PBL
Pädaschduafa Hauptplotz: links die Martinskiachn, in da Middn de Pfoakiachn, rechts da Weahtuam und im Vuadagrund de Dreifoitigkeits-(Pest-)säun
Pädaschduafa Hauptplotz: links die Martinskiachn, in da Middn de Pfoakiachn, rechts da Weahtuam und im Vuadagrund de Dreifoitigkeits-(Pest-)säun
(Quön: Gmoadatn bei Statistik Austria)

Pädaschduaf oda Pädasduaf (kuaz: P’dorf), offiziö Perchtoldsdorf, is a Gmoa mit 14.636 Einwohna (Stand 1. Jänna 2013) im Bezirk Mödling in Niederösterreich. Es is ana vo de Weinuatschoftn im Umkraas vo Wean.

Log[VE | Weakln]

Pädaschduaf liegt an da sidlichn Stodgrenz vo Wean. Noch da Beziakshauptstod Mödling is Pädaschduaf de gresste Gmoa im Beziak Mödling. Nochbagmoana san Liesing - da 23. Weana Hieb, Brunn aum Gebiage, Koidnleitgebm, Gießhiwe und noch an Gebietstausch im Joah 2012 aa de Hintabrüh.

Wean-Liesing
Koidnleitgebm Compass card (de).svg Brunn aum Gebiage
Hintabrüh Gießhiwe

De Thermenlinie ziagt se direkt duachn Uat; da Westn vo da Gmoa gheat zan Koich-Weanawoid, da Ostn zan Weana Beckn.

Da Naum[VE | Weakln]

Pädaschduaf is Anno 1140 is easchte Moi uakundlich ois "Pertoldesdorf" erwähnt wuan. Da heitige Dialektnaum is in da fruahn Neizeit entstaundn, wo da oide Personannaum "Perchtold" scho recht ungebreichlich woa. Zweng dem is a im Voik duach "Päda" ersetzt wuan. A neichare Obkiazung is P´dorf.

Brauchtum[VE | Weakln]

Iwaregional bekaunnt is da Pädaschduafa Hiataeinzug, a mehrtägigs Erntedaunkfest, des wos sein Hähepunkt aum eascht Sunndog noch Leonhardi hod. Do ziang daun noch da Mess de jungan Haura in ana Prozession aufn Moaktplotz, wo s daun a Gstanzlsingan gibt und a Staubiga (Jungwein) ausgschengt wiad. Im 2010a Joah is da Hiataeinzug in de UNESCO-Listn Immaterielles Kulturerbe in Österreich aufgenumma wuan.[1] A weidare Bsundaheid is de Fronleichnaumsprozession, de wos net aum eigantlichn Fronleichnaum, sundan aum 2. Sunndog noch Fronleihnaum stoddfindt.

Galerie[VE | Weakln]

Beleg[VE | Weakln]

  1. Perchtoldsdorfer Hütereinzug, Nationalagentur für das Immaterielle Kulturerbe, Österreichische UNESCO-Kommission

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: Pädaschduaf – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien