Sacher-Tuatn

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Der Artikl is im Dialekt Weanarisch gschrim worn.
A Sacher-Tuatn vom Sacher in Wean
Franz Sacher

De Sacher-Tuatn (hochdeitsch: Sacher-Torte) is a Schokotuatn mit Marünmarmelad ois Füllung und ana Schokladglasua. De Sacher-Tuatn is a wödweit bekaunte Spezialität vo da Weana Kuchl.

Gschicht[VE | Weakln]

Vualaifa vo da Sacher-Tuatn gibts scho im 18. Joahundat, zum Beispü 1718 im Kochbiachl vom Conrad Hagger.

De eigentliche Gschicht vo da Sacher-Tuatn beginnt owa 1832 am Hof vom Fiast Metternich, wo da Fiast sei Hofkuchl damit beauftrogt hod - fia seine erlauchtn Gäst - a gaunz bsundare Möhspeis z dafindn. „Dass er mir owa ka Schand’ macht, heit Omd!“ soi ea aungeblich gsogt hom. Owa wäu da Chefkoch krank wuan is, hod da Lehrling de Aufgob iwanehman miassn. Dea Lehrling, im zwatn Lehrjoa, is grod amoi 16 Joa gwen und hod Franz Sacher (1816-1907) ghaßn. Obwoi de Tuatn dena hochn Herrschoft aunscheinend gschmeckt hod, is de "Erfindung" ned weida beochtet woan.

Da Sacher Franzl is daun noch seine Lehr- und Waundajoah, de eam noch Pressburg und Budapest gfiaht hom, wieda noch Wean zruckkumma und hod do an Feinkostlodn und a Weinhaundlung eräffnet.

Sei äitasta Sohn Eduard (1843-1892) hod ban k.u.k. Hofzuckabäcka Demel sei Ausbuidung absolviat und hod in dera Zeit de Sacher-Tuatn zu ihra heitign Foam weida entwicklt. De Sacher-Tuatn is vo do aun im Demel aunbotn woan und kuaze Zeit drauf aa im Hotel Sacher, des wos vum Eduard Sacher 1876 grindt woan is. Seitdem güt de Tuatn ois ana vo de berihmtestn kulinarischn Spezialitätn vo Wean.

Zweng dera Entstehungsgschicht is ob 1938 zu joarelaungan, juristischn Streidarein um de Rechte aun da Sacher-Tuatn zwischn da Zuckabäckarei Demel und am Hotel Sacher kumma. Eascht 1963 is a außagrichtliche Einigung dazüt wuan: Da Naum „Original Sacher-Torte“ is am Hotel Sacher zuagstaundn wuan, s Demel hod danoch an Nauman „Eduard Sacher-Torte“ vawendn deafn.

Untaschied[VE | Weakln]

Heit haßt de Demel Tuatn „Demel's Sachertorte“ und im Weana Voiksmund „Echte Sacher-Tuatn“; im Demel is de Tuatn zua Markn wuan. Dazua kummt dass de Demel Tuatn no in Haundorwat gmocht wiad. A offnsichtlicha Untaschied liegt aa in da Marmeladschicht. De „Original Sacher-Tuatn“ hod zwaa Schichtn, de „Echte Sacher-Tuatn“ nua ane, und zwoa untahoib vo da Kuvertür.

Schau aa[VE | Weakln]

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: Sacher-Tuatn – Oibum mit Buidl, Videos und Audiodateien