Dischkrian:Trochulus oreinos

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Demnaxt: Artikl vo da Woch[Weakln]

... mei Vorschlog --Matthias Klostermayr (dischkrian)

Fairerweiß ghearat owa vuahea so wos wiar a Iwasetzungshinweis no do hea. Owa den gibts offensichtlich nua fia :de; wia mocht ma des fia :en?--Zwentibold (dischkrian) 11:15, 11. Mea. 2013 (CET)
I vasuachs amoi ... --Buachamer (dischkrian) 11:53, 11. Mea. 2013 (CET)
Eivastandn Hiasl, nua de deitschn Nama soitn duach boarische austauscht wean, oiso "Ostoipm-Hoarschneck" (oda aa andasta gschriebm) und "gwehnliche Hoarschneck"
Wei, de Schneck duachn lateinischn Nama eh kloar definiad is; an hochdeitschn Nama brauchts nua, wens andasta ned oadeiti is, wejchas Viech oda wejchane Stod etc. gmoant is.
--Bua333 (dischkrian) 16:10, 11. Mea. 2013 (CET)
Ba Ibasetzunga hom ma "unvavindli" festlegt, dass aussreicht, wenn ban Olegn vom Artikl in da Zammfossungs-Zein de oldid vom Vorbuid stehd.
Beispui fiad Schneck wias da Schnoatbrax mochd: import vo: http://en.wikipedia.org/w/index.php?title=Trochulus_oreinos&oldid=518697266 (de "oldid" griagst, wensd af "en" de "history" afruafst und ba da letztn Version afs Datum klickst - de oldid steht dann in da URL-Zein vom Brausa).
--Bua333 (dischkrian) 16:16, 11. Mea. 2013 (CET)
Kummt näxste Wochen auf de Hoamseitn. I find des deitsche kenna ma drin lossn, waun mas österreichische dazua nehman. --Gschupfta Ferdl (dischkrian) 16:35, 15. Mea. 2013 (CET)
1.) Jo, midn "bajuvarisian" vo de Nauman vo so unbekaunnte Viecha bin i a weng gschamig, drum how i zeast den Weg gwöht. Den standartdeitschn Naum vo dem Viech gibts außadem east seit de 90ga Joah. Owa mia gehts net um suichane Deteus, mia gehts in easta Linie um des Schreibm vo intaressante und ausgfollane Artikl. I vatrau eich do voi und gaunz bei de kosmetischn Sochn.
2.) Guat des midn Import in dera Zeunis is jetzn quasi eh scho z spoot. Fias nächste Moi waß i s.
--Zwentibold (dischkrian) 10:21, 16. Mea. 2013 (CET)
Des is echt a pfundiga Artikl, Respekt. Eine Frage hätt ich noch: Jetzt steht "gwehnliche Hoorschneck". Damit wäre Schneck weiblich. Wenn er (da Schnegg) bei Euch auch männlich ist, wäre eventuell "Gwehnlicha Hoorschneck" oder je nach Satz "gwehnlichn Hoorschneck" möglich. Unabhängig davon ist der Artikel spitze. (Weil der Bua sich möglicherweise wieder das Maul zerreißen wird, es geht mir hier nicht ums Besserwissen. Manches ist regional unterschiedlich (i woaß net wias beim Zwentibold is) aber vielleicht ist es ein kleiner Tippfehler und dann wärs vielleicht noch perfekter..;). --Buachamer (dischkrian) 19:05, 16. Mea. 2013 (CET)
Hobs umgändat auf männlich. Causa finita. --Zwentibold (dischkrian) 19:22, 16. Mea. 2013 (CET)
Es geht dir, Roland van Buachamer, mehr oder weniger immer um Besserwisserei und um Diskreditierung (vgl. "weil der Bua sich möglicherweise wieder das Maul zerreißen wird" - was hat Bua damit zu tun??). Auf Einschleimerei legt hier auch niemand mehr Wert. Der Artikel ist gut und wir können froh sein, dass wir solche Artikel im naturwissenschaftlichen Themengebiet haben. Deshalb unterstütze ich es nachdrücklich, dass dieser Artikel auf der Hoamseiten präsentiert wird. Aber absolute "Spitze" ist dieser Artikel nicht, das weiß Zwentibold selber auch (dazu müsste zB der Artikel entweder länger sein oder Wikipedia originär). --Raubaffe (dischkrian) 00:38, 17. Mea. 2013 (CET)
Ist schon gut Schmei van Raubaff ... Egal was ich wie sage werd ich von Dir oder einem Deiner Freunde angegriffen (das Maul zerrissen oder etwas anderes. Nachträglcher Einschub: (Das mit Bua war nicht korrekt formuliert, Entschuldigung. Ich hätt schreiben sollen, dass ich befürchte, dass einer aus dem Freundeskreis um Bua herum mir meine Anmerkung als Besserwisserei interpretieren und ankreiden könne. Damit man das nicht passiert, hab ich die Erklärung hinzugefügt)). Der Artikel ist verglichen mit vielen anderen Spitze (das bedeutet für mich, dass er zu den sehr guten zählt. Hab ich irgendwo absolut Spitze geschrieben??...) und ich wollt nicht als Oberlehrer auftreten, der diesen guten Artikel mit meiner Anmerkung schlecht macht und so tut als würde ich es besser können. Deswegen hab ich daraufhingewiesen, dass der Artikel trotz dieses "Fehlers" schon sehr gut war. Durch die kleine Korrektur ist es noch besser geworden und gut ist, oder? Ich glaube wir können es damit belassen, müssen aber nicht. --Buachamer (dischkrian) 02:43, 17. Mea. 2013 (CET)
@Roland: bittschee moch ka Drama draus! Olle san glicklich; da Eiwuaf vo dir woar guat uns i maan aa, das da Schneck auf :bar männlich is; weus net mehr Datn gibt, wiad da Artikl net so schnöö mehra, vo meina Seitn hea EOD--Zwentibold (dischkrian) 02:53, 17. Mea. 2013 (CET)
Entschuldigung, ich wollte/will kein Drama daraus machen, hab mich aber vom Schmei angegriffen gefühlt (siehe "Es geht dir, Roland van Buachamer, mehr oder weniger immer um Besserwisserei und um Diskreditierung... Einschleimerei...". Es wurden mir Dinge unterstellt, die nicht stimmen und ich die ich so nicht stehen lassen wollte und ich wollte mich erklären und mich für die unglückliche Formulierung um Entschuldigung bitten.) --Buachamer (dischkrian) 07:11, 17. Mea. 2013 (CET)
Mei o mei, typisch Dramaqueen. Zuerst stänkern und sich dann über die Reaktion aufregen. Die Zeiten sind eben vorbei, wo du dir den ganzen lieben Tag über andere Nutzer ungehindert "das Maul zerreißen" konntest. --Papa Kern (dischkrian) 08:42, 17. Mea. 2013 (CET)
Das hat nichts mit Dramaqueen zu tun wenn einem Dinge unterstellt werden und ich dann darauf hinweis. Die Formulierung "Weil der Bua sich möglicherweise wieder das Maul zerreißen wird, es geht mir hier nicht ums Besserwissen." war unglücklich aber nicht als Stänkerei gedacht (ich habs oben beschrieben). Es ist allerdings bei sehr vielem so, dass es von verschiedenen Leuten des Freundeskreises um Schmei sehr vieles so interpretiert, gedreht oder angedeutet wird, wie wenn ich was böses, gemeines vorhatte, stänkern wollte, am liebsten den lieben ganzen Tag stänkern wollte... und es nur gerechtfertigt ist wenn man nun endlich wieder draufhauen kann und natürlich auch Dinge unterstellen darf. Das geht auch in die Richtung. --Buachamer (dischkrian) 11:34, 17. Mea. 2013 (CET)
Schau do! --Raubaffe (dischkrian) 12:27, 17. Mea. 2013 (CET)
Hobs aa in da Hoamseitn-Voalog (Artikl vo da Woch) ausbessad. --Bua333 (dischkrian) 05:04, 20. Mea. 2013 (CET)