Imera Meridionale

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Imera Meridionale
Valauf vom Imera Meridionale

Valauf vom Imera Meridionale

DatnVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Log Sizilien
Flusssystem Imera MeridionaleVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSSWEG_fehlt
Quäin am Pizzo Catarineci in an Monti Madonie
37° 49′ 46″ N, 14° 8′ 57″ O37.8293914.149031160
Quäinhächn ca. 1.160 m s.l.m.Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mindung bei Licata ins Middlmeea37.1013313.947058Koordinaten: 37° 6′ 5″ N, 13° 56′ 49″ O
37° 6′ 5″ N, 13° 56′ 49″ O37.1013313.947058
Läng 144 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen

Vorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

f

f Da Imera Meridionale (italienisch fia: sidlicha Himera) is a Fluss in Sizilien und mindt bei Licata ins Middlmeea, des duat Stroß vo Sizilien gnennt werd.

Mid 144 km is'a da längste Fluss vo da Insl. Da Fluss entspringt in de afm neadlichn Tei vo da Insl glengne Beage vo da Monti Madonie am Pizzo Catarineci.

Da emfois in da Nech entspringnde Salso fliaßt noch nua 29 km midm Imera Meridionale zamm. Danoch fliaßt da Fluss in sidlicha Richtung weita. Aa wenn de offizieje Bezeichnung noch da Vaeinigung vo de beidn Fliss Imera Meridonale is, werd da vaeinigte Fluss oft aa ois Salso bezeichnt.

Da Imera Meridonale duachfliaßt de Metropolitanstod Palermo sowia de Provinzn Enna und Caltanissetta und mindt bei Licata ins Middlmeea.

Da Noma vom Fluss in da Antike woar Himeras. Im Joar 310 v. Kr. hod in da Nech vom heitign Licata de Schlacht am Himeras stottgfundn, bei der Agathokles von Syrakus geng de Karthaga untaleng san.

Da Imera Settentrionale (italienisch fia: neadliche Himera) is a Fluss in Sizilien und mindt bei da antikn Stod Himera ins Tyrrhenische Meea.

Im Netz[VE | Weakln]