Jüdische Filmtage München

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Jüdische Filmtage München is a deitsch-jidisches Fümfestival in Minga. Vaaunstoita is de Israelitische Kultusgemeinde Minga und Obabayern. Zagt wean Spüfüm und Dokumentarfüm. Mitn Medium Füm soin in Mingara Publikum historische und zeitgenessische Facetten vaum jidischn Lem näha brocht wean.[1]

De easchtn zwaa Jüdischen Filmtage München haum 2008 und 2010 stottgfundn.

De 3. Jüdischen Filmtage worn vom 12. bis 25. Jenna 2012 im Jüdischen Gemeindezentrum beim St.-Jakob-Plotz. Kooperationspartna is des Jüdische Filmfestival Berlin & Potsdam. Zoagt worn san zwaa Dokumentarfüm und drei Spüfüm.[2]

Beleg[Weakln | Am Quelltext weakln]

  1. Gesellschaft zur Förderung jüdischer Kultur und Tradition e.V. Archiviert vom Original [1] am 21. Jenna 2012; abgerufen am 12. Januar 2012.
  2. Israelische Beiträge bei den 3. Jüdischen Filmtagen in München@1@2Vorlage:Toter Link/derberliton.de (Seite nicht mehr abrufbar; Suche in Webarchiven)

Im Netz[Weakln | Am Quelltext weakln]