Kraftschluß

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Artikl is im Dialekt Obaboarisch gschrim worn.

Da Kraftschluß is a Begriff aus da Technik. Ma moant damit a Vabindung vo zwoa Oanzlteil bei dene Kräfte iaba d'Reibung iabatrong wern. Sein Nama hod a vo da Reibungskraft. S'kenna nua Kräft iabatrong wern, de parallel zua de se berührndn Flächn laffa. Wei de Reibungskraft vahindert ja nua a Vaschiam vo de Oanzlteil entlang vo de Berührflächn. Bei technisch gnutzte Vabindunga werd de Reibungskraft erhöht, um hähane Kräft iabatrong zkenna. Meist wern dodazu de Flächn ananandapresst, wei mit na hähan Normalkraft steigt a de Reibungskraft.

Andane Schlüß han da Formschluß und da Stoffschluß.

Kraftschluß bei Schraubn[VE | Weakln]

Zum Zsammpressn wern recht oft Schraubn heagnumma, Schraubvabindunga han a de bekanntestn Vatreter vo de Kraftschlüß.

Kraftschluß bei am Morsekegl (Keilwirkung)[VE | Weakln]

Morsekegl

A Morsekegel is a Vabindungstechnik bei Bohrmaschina und Drehbänk. Dabei werd a Kegl ins dazua passende Loch mit Schwung neigsteckt. Duach de elastische Vaformung dagibt se a Normalkraft, de auf de Obaflächn vo dem Kegl wirkt. So konn a duach de Reibungskraft nimma ausefoin. A as Drehmoment vo da Bohrmaschin werd kraftschlüssig auf den Bohrer iabatrong, wei de Kräft fias Drehmoment ja a an da Oberflächn entlang wirkn. So hoid da Morsekegl ganz ohne Oschraum. Ausa kriagt man nua wenn ma vo hint draufhaut und mit dem Schlog de Reibungskraft iabawindt.

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: Kraftschluss – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien