Mörnboch

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mörnboch
Mernboch
Mörnbach
Da Mernboch z'Dissling

Da Mernboch z'DisslingVorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

DatnVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Log Landkreis Altötting
Flusssystem DoanaVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM_falschVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSSWEG_fehltVorlage:Infobox Fluss/QUELLE_fehlt
Mindung In Neieding in' Inn48.25361111111112.6975Koordinaten: 48° 15′ 13″ N, 12° 41′ 51″ O
48° 15′ 13″ N, 12° 41′ 51″ O48.25361111111112.6975
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Läng 43,7 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Eizugsgegnd 190,253 km²Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen

Linke Nebnfliss Stadlergraben, Fischbach
Rechte Nebnfliss Hirschbach, Eschbach, Sickenbach
Kloastädt Schnaitsee, Disling, Oidäding, Naiäding

f

Da Mörnboch oda Mernboch (dt.: Mörnbach) is a Boch im Landkroas Oidäding. Er fliaßt in Neiäding in aran Inn.[1]

Mit ara Leng vo iwa 40 Kilometa gheat da Mernboch zua de hundad lengsten Fliss in Bayern.[2] Sei amtliche Numma (Gewässarkennzoi) is 18394.[2]

Beleg[VE | Weakln]

  1. Deutsches Gewässernamenbuch: Etymologie der Gewässernamen und der zugehörigen Gebiets-, Siedlungs- und Flurnamen
  2. 2,0 2,1 "Bäche und Flüsse in Bayern". Bayerisches Landesamt für Umwelt. http://www.lfu.bayern.de/wasser/gewaesserverzeichnisse/doc_pic/tab_gew_name_100_abc.pdf. Retrieved on 2015-04-15.