Ostlo

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Schnelllöschantrag

De Seitn is zan Schnejleschn vuagschlogn worn. Des hoasst ned, dassd de Seitn laar mocha soist, wei nua Wikipedia:Administratorn Seitn komplett leschn kinnan. Dua oiso bittschee in Hiweis ned aussanehma!
Eisprich konst auf dera Seitn direkt untan Leschgrund schreim.

Hiweis: Wensd in Baustoa eigfigt host, konst du im Autor vom Artike auf dem seina Dischkriaseitn mid{{subst:Glescht|art=Ostlo}} benochrichtign.

Grund: Unsinnstext. Auf dewiki gibt's zwar immerhin a Weiterleitung auf Ast, aber mehra wia an Wörterbuacheitrag gaab des eh net her. Lemma aa erst nachm dritten Mal Lesen verständli. --Veliensis (dischkrian) 00:48, 17. Jul. 2017 (CEST)
A Ostlo isa Lo wos an Bam odara Hoiz rundummadum hod.


A ostlo isoiwei sou grous, dasma eiluang und adano duachluang ko. Im Ostlo kina Fegl fegln und wona. Owa ned da Schbächt. Da Schbächt hautse säiba a Lo. A Grogodill aneda. Ommoissn scho.

A ostlo is wos schees.Koma a Buidl driwa hänga, Finga oda wos hoit bassd neischdegga und wida aussa ziang, neischdegga und wida aussa ziang, nei...bisd bled wiasd.