Rappach (Mömbris)

Aus Wikipedia
Rappach
Moakt Mömbris
Koordinaten: 50° 3′ 55″ N, 9° 8′ 32″ O
Höhe: 207 m ü. NN
Einwohner: 266 (31. Dez. 2013)
Eingemeindung: 1818
Postleitzahl: 63776 Mömbris
Vorwahl: 06029
De Dreifaltigkeitskapej in Rappach
De Dreifaltigkeitskapej in Rappach

Rappach is a Ortstei vo da Gmoa Mömbris im Landkroas Aschaffenburg in Bayern.

Geografie[Weakln | Am Quelltext weakln]

Da Ort liegt im Naturpark Bayerischer Spessart, etwa auf 207 m ü. NN im middlan Kahlgrund zwischn Mömbris und Gunzenbach. Sidli vo Rappach, auf da ondan Seitn vom Steinberg, befindt se des Doaf Rothengrund. Rappach hod 266 Eihwohna[1] und is mi Mömbris baulich vawoxn. Neadli eastreckn se de Häng vom Bauersberg.

Noma[Weakln | Am Quelltext weakln]

Sein Noma hod Rappach vom gleichnomign Boch Rappach[2], wejcha da Kahl in Mömbris zuafliaßt. Im Kahlgründa Dialekt werd da Ort „Raawich“ gnennt.[3]

Gschicht[Weakln | Am Quelltext weakln]

Am 1. Juli 1862 is des Bezirksomt Alzenau buidt worn, auf dessn Vawoitungsgebiet Rappach gleng is.

Rappach hod seit 1939 zum Landkroas Alzenau in Unterfranken (Kfz-Kennzeichn ALZ) gheat. Mid da Auflesung vom Landkroas Alzenau im Joar 1972 is Rappach in an nei buidtn Landkroas Aschaffenburg (Kfz-Kennzeichn AB) kumma.

Im Netz[Weakln | Am Quelltext weakln]

 Commons: Rappach (Mömbris) – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien

Beleg[Weakln | Am Quelltext weakln]

  1. Stond: 31. Dezemba 2013
  2. Chronik des Marktes Mömbris
  3.  Reihold Hein (Hrsg.): Kahlgrünner Wörderbuch. M. Kroeber GmbH, Linsengericht 2015, ISBN 978-3-00-051705-1.