Serbien

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Flag of Serbia.svg
Coat of arms of Serbia.svg
Amtssprache Serbisch, regionoi aa Mindaheitssprochn[1]
Hauptstadt Belgrad
Staatsoberhaupt President Aleksandar Vučić
Regierungschef Ministapresident Ana Brnabić
Fläche 88.3611 (110.) km²
77.4742 (115.) km²
Einwohnerzahl 7.120.666[2] (Volkszählung 2011)2
Bevölkerungsdichte 91.922 Einwohner pro km²
Index der menschlichen Entwicklung 0,735 (60.)[3]
Währung Dinar (RSD)
Gründung 15. Feba 1835 Easchte Verfassung
5. Juni 2006 als Parlamentarische Republik in der heutigen Form
Unabhängigkeit 25. Meaz 1867
National­hymne Bože Pravde
Nationalfeiertag 15. Feba
Zeitzone UTC+1 MEZ
UTC+2 MESZ (Meaz - Oktoba)
Kfz-Kennzeichen SRB
Internet-TLD .rs
Telefonvorwahl +381
1 = inklusive Kosovo
2 = exklusive Kosovo
Serbia in Europe.svg
Serbia DisputedKosovo Map.png
Vorlage:Infobox Staat/Wartung/NAME
Vorlage:Infobox Staat/Wartung/BILD-WAPPEN-BREITE
Tomislav Nikolić

Des Serbien is a Binnenstoot in Sidosteiropa. Ea grenzd on Buigarien, Rumänien, Ungarn, Krowozien, Bosnien-Herzegowina, Montenegro, Kosovo und on Mazedonien. Serbien nennd se offiziej: Rebublik Serbien (af serbisch: Република Србија / Republika Srbija).

Am 17. Feba 2008 hod si as Kosovo eihseitig vo Serbien ogspoitn und fia unobhängig eakleat. Mearane Lända, wia'd USA oda Deitschland hom des kloane Land scho oneakennt. De Serbn und de Russn san oba oiwei dageng.

Im Netz[Weakln | Am Quelltext weakln]

 Commons: Serbien – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien

Beleg[Weakln | Am Quelltext weakln]

  1. Artikel 10 der Serbischen Verfassung
  2. Gesamtergebnis der Volkszählung vom Oktober 2011 (englisch)
  3. Human Development Index (HDI): 2010 Rankings