Wiesing

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wiesing is a Gmoa mit 2144 Eiwohna (Stond 1. Jen 2020) im Bezirk Schwåz, Tirol . De Gmoa ligg im Grichtsbezirk Schwaz.

Wiesing
Wappen Österreichkarte
Wappen von Wiesing
Wiesing (Österreich)
Wiesing
Basisdaten
Staat: Österreich
Bundesland: Tirol
Politischer Bezirk: Schwaz
Kfz-Kennzeichen: SZ
Fläche: 10,36 km²
Koordinaten: 47° 24′ N, 11° 48′ OKoordinaten: 47° 24′ 19″ N, 11° 47′ 52″ O
Höhe: 566 m ü. A.
Einwohner: 2.144 (1. Jen. 2020)
Bevölkerungsdichte: 207 Einw. pro km²
Postleitzahl: 6210
Vorwahl: 05244
Gemeindekennziffer: 7 09 39
Adresse der
Gemeinde­verwaltung:
Dorf 19
6210 Wiesing
Website: www.wiesing.tirol.gv.at
Politik
Bürgermeister: Alois Aschberger (Unabhängige Wiesinger Liste)
Gemeinderat: (Wahljahr: 2010)
(13 Mitglieder)

10 Unabhängige Wiesinger Liste
3 Wir für Wiesing

Wiesing vuam Rofangebirg
Wiesing vuam Rofangebirg
Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria

Geografie[Weakln | Am Quelltext weakln]

Wiesing ligg im mittlan Untainntåi, nördlich vum Inn, beim Eingong ins Zillatåi un am Fuaß vum Rofangebierg. Vu do aus geht a de Stross auffi zu de Gmoandn Em am Åchnsee (amtl. Eben am Achensee) und Åchnkirch (amtl. Achenkirch), de am Åchnsee lieng. Nem an Hauptdorf Wiesing kean a de Rotten Bradl, Dikat, as Dorf Erlach, sowia de Rofansiedlung zua Gmoa.

Nochbagmoa[Weakln | Am Quelltext weakln]

D'Pforrkirch Hll. Martin und Nikolaus im Dorf vu Wiesing

Nochbagmoa san Buach in Tiroi, Em am Åchnsee, Jemboch, und Stross im Zillatåi. Östlich, im Bezirk Kufstoa mit da Gmoa Minsta (Tirol).

Nomensgebung[Weakln | Am Quelltext weakln]

As easte Moi urkundlich wead Wiesing im Johre 930 ois „Vuisinga“, uläslich a Besitziwatrogunf ons Erzstift vu Soizburg iwagem, ois a gwisse Himiltrud ian dorting Bsitz so wia weitare Güda in Bozn, Mils, Vomp und Schwåz an Erzbischof Odalbert iwagib.