Wikipedia:Stammtisch

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Flickr - cyclonebill - Ravnsborg Rød.jpg
Flickr - cyclonebill - Ravnsborg Rød.jpg




STAMMDISCH

Do konsd iba ois dischkarian, aussa iba Fochfrogn - de ghean ins AutornCafé.
Untaschreib bittschee oiwei mid -- ~~~~

Archiv Archiv
zum Archiv
Stammdischschuidl aus Minga

Semiprobabilistisches Sichaheitskonzept[Weakln]

Heit hauma se de Fuaml fia de Lostkombinatiaun augschaut. Schaut aum easchtn Blick kompliziat aus, is owa gaunz oafoch. Wos steckt da drin: im Grunde nua de Eiwiakungan, de mit an Sichaheitsbeiweat γ und an Kombinatiaunsbeiweat ψ multipliziat wean.

I geb eich no a Iwasicht, dass auf oan Blick sehts, wia des owerennt:

  1. Lostaufstöllung → charakteristische Weate
  2. Sichaheitsbeiweate und Kombinatiaunsbeiweate eirechnan → Design-Weate
  3. Statisches System wöön
  4. Auflogakräfte rechnan
  5. Schnittgressn (Noamäukroft, Queakroft und Maument) rechnan
  6. Queaschnitt wöön oda eafuadalichn Mindestqueaschnitt ausrechnan, Queaschnittsweate (Statisches Maument, Trägheitsmaument, Widastaundsmaument)
  7. Auftretende Spaunnungan eamittln (Biegenoamäuspaunnung, Schubspaunnung, Vagleichsspaunnung)
  8. Zualässige Spaunnungan eamittln und Nochweis fiahn, de auftretandn Spaunnungan miassn natiali kloana sein wia de zualässign.

--Podsauna Seppl (dischkrian) 16:33, 20. Jul. 2016 (CEST)

Stabilität und Knickn[Weakln]

Bishea hauma auf Zug und Biegung beaunspruchte Stäbe grechnat. Bei an Zugstob kriagst de Spaunnung oafoch ois N duach A, bei an Biegeträga ois M duach W. Nur bei an auf Druck belostetn Bautäu, z. B. ana Stützn, hauma no des Problem, dass seitli Ausknickn kau. Des kennts eich meakn: Druck is böse.

Waunst da a Lineäu vuastööst, des wosd senkrecht aum Tisch stööst und nocha draufdruckst, solaungs grod steht, wiads einigs aushoidn. Owa soboids sa se seitli ausbeult und du weida draufdruckst, nocha kaunst das vagessn, wäu daun kriagst a Maument eine und des Gaunze bricht zaum. Des Knickproblem is grod im Stoibau vo Bedeitung, wäu da hauma dünne, schlaunke Bautäu.

Wia gehma da vua? Mia schaun easchta, wos ma fia a Knicklängan haum. Ausm Queaschnitt kriagst ihn Trägheitsradius, und draus de Schlaunkheit und nocha de Bezuagsschlaunkheit und ihn Schlaunkheitsgrod. Mim Schlaunkheitsgrod gehst in de Taböön vo de Eiropäischn Knicklinian eine, wost an Ohmindarungsfaktor χ fia Knickn ausse kriagst und nocha kaunst gaunz noamäu ihn Nochweis fiahrn. De Kroft, wos aufn Stob kummt, muass kloana sei ois wia des, wos a inkl. Ohmindarungsfaktor aushoid. NEd kloana gleich NRd.--Podsauna Seppl (dischkrian) 18:12, 28. Jul. 2016 (CEST)

Statik[Weakln]

Leidln, mia haums gschofft--Podsauna Seppl (dischkrian) 19:52, 17. Aug. 2016 (CEST)

Wurm?[Weakln]

Servus. I hob vo an Artikl den http Link weidagebm woin. Und do is ma aufgfoin das do wos ned baßt.

Des schaud aso aus: https://bar.wikipedia.org/wiki/Da_Zwetschknrumml_oda_da_Katoff%C3%B6kriag und dea gherad owa a so gschribm: https://bar.wikipedia.org/wiki/Da_Zwetschknrumml_oda_da_Katoffökriag .Hod se do ebbs a Wuarm eigschlicha oda hod do wida Oana sei Dufdmarkn hintalossn ? Kennd se do Oana vo Eich bessa aus? Pfiat Eich, da --Luki (dischkrian) 18:45, 5. Sep. 2016 (CEST)
Oiso i kenn eigentli nua de oware Veaseaun von ana http-Adress - waunn is' eibind, nåcha ända'r i dees imma händisch auf de lesboare Veaseaun. Beispüi: https://bar.wikipedia.org/wiki/Der_F%C3%A4rber_und_sein_Zwillingsbruder. Da Grund is, weul Umlaut und maunche Sondazeich'n nua mit eahnan Code zagt wea'n, seas, --Michl aus Wean (dischkrian) 19:45, 5. Sep. 2016 (CEST)
Daunkschee Michl. Pfiat Di, da --Luki (dischkrian) 20:15, 5. Sep. 2016 (CEST)
Wia såg'n de Preiss'n? Gar nich für! Seas, --Michl aus Wean (dischkrian) 07:15, 6. Sep. 2016 (CEST)

Gillamoos 2016[Weakln]

Lang nimma gseng - glei wida kennt. Duad ma leid, das i so lang nix mehr vo mir hern lassn ho, walls ma letzts Joar vo da Arbad aus gscheid einedruckt hod. Oba des druckt mi widamoi so gscheid, dass is engk frong muas. Is eich bei oll de Bericht vom Gillamoos z´Omschbeag voaoim bei dene iba de bestn Sprich afgfoin, dass grod de Bayernpartei nix gscheids zum song ghobt hom muas, oda koi Zuhera ghobt hod, wal ma goanixe gseng,glesn oda gherd hod? Vom BR is mas ja gwehnt. Obea heia niagans a nua a Zwoazeila, aussa das a do warn beim Kuchlbauer. Etz han i endle wos gfunna und war ned weng ibarascht wia guad bsucht de Voanstaltung gwen sa muas und das a a gherige Stimmung aafkemma is be der Redn. Herts amol ei, wenns Zeit habt´s und vialleicht schreibts, wos vo de Redn hoits (a im Vogleich zu de andan Partein) und iba des Doudschweing duach Rundfunk und Presse.

http://www.bayernpartei.de/Gillamoos/Dorn.mp3

http://www.bayernpartei.de/Gillamoos/Weber.mp3

A Artikl ibas Gillamoos seiwa war fialeicht a ned schlecht in da "Boarischn" fialeicht is oana a aus de Gengd um Omschbeag, dea se daboamd und oan schreibt.

NB: Etz is ma afgfoin, a Admin soid bessa mei Gschreibsl zum Stammdisch voschiam.-- Miiichale (dischkrian) 08:53, 7. Sep. 2016 (CEST)

Measse, Miiichale! De Bayernpartei is eh de oanzige in Bayern, wo si fia d Sproch eihsezt. --Howan Hansi (dischkrian) 08:56, 7. Sep. 2016 (CEST)
Warst Du schnäi, Merci, Hanse! --Miiichale (dischkrian) 09:00, 7. Sep. 2016 (CEST)
Ned schlecht..., Gillamoos schreib i. --Ehgadn (dischkrian) 14:11, 8. Sep. 2016 (CEST)

Hallo wie gehts[Weakln]

Ich wünsche euch einen angenehmen Start ins neue Semester--Der scho wieda (dischkrian) 19:18, 23. Sep. 2016 (CEST)