Wikipedia Dischkrian:Boarische Top 100

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vorschläge für weitere Aufnahmen[Weakln]

Boarische Sproch im Netz:

Wui ma do a gånz normale Seitn aufnehma? Oiso suiche, wos' insa Sproch oafoch in da Praxis ånwendn? Aus Östareich hät i do a interessante vom Ö3-Wettermann gfundn: www.tornados.at


Biacha ...:

Die Kömödien von Ludwig Thoma

Ludwig Thoma: Heilige Nacht (DER Klassiker schlechthin).


Weatabiacha:

Nadine Kilgert, Glossarium Ratisbonense. edition vulpes (Regensburg) 2008 = Diss. Regensburg 2007 = Regensburger Dialektforum Bd. 14. ISBN 978-3-939112-23-5.


Grammatikn:

Nicole Eller, Syntax des bairischen Basisdialekts im Böhmerwald. vulpes (Regensburg) 2006. = Diss. Passau 2005. = Regensburger Dialektforum 8. ISBN 3-9808593-7-1.

Bavarese (dischkrian) 14:15, 17. Sep. 2012 (CEST)


Vielen Dank Bavarese. Ich werde mal alles aufnehmen.
Wenn wir irgendwann die "100" erreichen, werden wir noch selektieren. Aber alles, was dann gegebenenfalls hier durch den Lattenrost fällt, werden wir auf Unterseiten oder anderen Seiten sammeln.
--Gschupfta Ferdl (dischkrian) 18:44, 17. Sep. 2012 (CEST)

I scho wieda[Weakln]

Ich tät auch für die Aufnahme (in bair. Musik) von

Carl Orff, Astutuli

und

Carl Orff, Die Bernauerin

plädieren: Ein stilisiertes Altbairisch, ja; und es hat was, und i kann ma ned helfa, mir gfallt s. (Ma braucht bloß amoe den Monolog anhörn, wenn da jung Herzog "gen Munichen" reit: "mei Mingane Stadt!")

Bavarese (dischkrian) 01:04, 18. Sep. 2012 (CEST)

Gehört zur bair. Top-Literatur! Ich frag mich, ob es echt ein "stilisiertes" Altbayrisch ist oder ob es nicht Anklänge an einstiges "gehobenes" Stadt-Bairisch sind!? --178.191.131.54 03:22, 18. Sep. 2012 (CEST)
Oke, ka(n sei(n und ned aa, is ma r oans. Awa wem bei sowas s Heazz ned aufgeht, dea hat a Gmüat wia ra Metzgahund. - Bavarese (dischkrian) 03:32, 18. Sep. 2012 (CEST)
Ja eh! Ich mein nur mit "Stadtbairisch" eine mutmaslich ausgestorbene gehobene Sprachform die sich eben nicht ans schriftdeutsche anlehnt sondern genuin bairisch ist.
Ja, genau sowas hab ich gemeint. Bavarese (dischkrian) 14:10, 18. Sep. 2012 (CEST)
Das hört sich interessant an. Gibts da im Internet eine Seite wo man sich das anhören kann oder muß man sich eine CD... kaufen? --Roland (dischkrian) 14:25, 18. Sep. 2012 (CEST)
Nix Internet, die "Bernauerin" musst Du dir unbedingt in einer richtigen Aufführung anhören, sonst verpasst Du die grandiose Musik von Orff! --Holder (dischkrian) 19:38, 18. Sep. 2012 (CEST)
Richtig, Ausschnitte gibts natürlich auf Youtube, aber das ist wirklich nur zum Schnuppern. --Bua333 (dischkrian) 20:00, 18. Sep. 2012 (CEST)

Erledigt. Guter Tipp! --Gschupfta Ferdl (dischkrian) 18:50, 18. Sep. 2012 (CEST)

So sollt's immer sein dann würds mich auch wieder mehrer g'freun hier mitzumwerkln. --Roland (dischkrian) 21:58, 18. Sep. 2012 (CEST)

Filme[Weakln]

Filme sollten wir unbedingt in die Liste mit aufnehmen.

  • Spira Filme
  • A echta Weana geht ned unta
  • Kneissl Film vom Rosenmüller

--Prjaeger (dischkrian) 04:11, 18. Sep. 2012 (CEST)

Super, danke. --Gschupfta Ferdl (dischkrian) 19:13, 18. Sep. 2012 (CEST)

A Muass[Weakln]

--Papa Kern (dischkrian) 08:47, 19. Sep. 2012 (CEST)

jo, muass :) --Bua333 (dischkrian) 11:35, 20. Sep. 2012 (CEST)

Horaz[Weakln]

Latein und Boarisch. Zumindest originell.

  • Eduard Stemplinger, Horaz in der Lederhos'n. 7. Auflog. J. Lindauer Verlag, Minga 1986. ISBN 3-87488-344-0

--Schnoatbrax (dischkrian) 13:40, 19. Sep. 2012 (CEST)

jo, basst (leider nur noch im Atiquariat zu haben) --Bua333 (dischkrian) 11:35, 20. Sep. 2012 (CEST)

Weitere Vorschläge[Weakln]

  • Christian Springer, Fonsis boarisches Fuaßboi-Lexikon. Für Anfänga und Brofis und für de, de bloß mitredn mächtn. (Mitn Karikaturistn Franz Eder). Verlag Sankt Michaelsbund, Minga 2006, ISBN 3-920821-87-4.
echt unvazichtbor! --Brigendo (dischkrian) 18:50, 19. Sep. 2012 (CEST)
  • Heike Frey, Cornelie Müller, Wer was versteht von Gemütlichkeit. Die Vortragskünstlerin Bally Prell. Münchner Volkssängerinnen nach 1945. Herausgegeben von der Landeshauptstadt München, Kulturreferat, Fachgebiet Volkskultur. Dölling und Gallitz Verlag, Minga 2003. ISBN 3-935549-51-2
Einzigartige Doku: Gespräche mit Zeitzeugen, Auswertung von bislang unveröffentlichtn Archivmaterial. --Papa Kern (dischkrian) 08:44, 20. Sep. 2012 (CEST)

jo, basst --Bua333 (dischkrian) 11:35, 20. Sep. 2012 (CEST)

  • Alfons Schweigert (Iwasetza): Max und Moritz auf boarisch. Ehrenwirth Verlag, Minga 1998.
guade Iwasetzung --Brigendo (dischkrian) 12:18, 20. Sep. 2012 (CEST)!
  • Ludwig Merkle: Breißn dratzn oder: Bairisch für Zugereiste. Heimeran Verlag, Minga 1973. ISBN 3-7765-0134-0

(Zitat: "Breißn san doiggad.") --Schnoatbrax (dischkrian) 13:47, 20. Sep. 2012 (CEST)

jo, basst, wead eitrogn. --Bua333 (dischkrian) 07:13, 22. Sep. 2012 (CEST)

  • An jedem Eck a Gaudi. Karl Valentin, Liesl Karlstadt und die Volkssänger. Herausgeba: Haus der Bayerischen Geschichte in Zusammenarbeit mit dem Valentin-Karlstadt-Musäum. Edition Bayern, Augsburg 2011. ISBN 3-7917-2401-0 (Zitat: "Münchner Volkssänger - drastisch elastische Witzmacherg'selln") --Papa Kern (dischkrian) 16:13, 22. Sep. 2012 (CEST)
witzig gschriem, oba a Mischung zwischn Boarisch und Umgangssproch
--Papa Kern (dischkrian) 16:13, 22. Sep. 2012 (CEST)
  • Michl Ehbauer: Baierische Weltgschicht.
  • Inwieweit die Sachen vom Ponzauner Wigg da einapassn, weiß ich nicht. - Bavarese (dischkrian) 19:55, 22. Sep. 2012 (CEST)
  • Alfred Schierer, Thomas Zauner: Sprechen Sie Österreichisch? Ein Sprachführer für Einheimische und Zugereiste. Ueberreuter.
    • In derselben Serie bei Ueberreuter erschienen: Sprechen Sie Niederösterreichisch? - Sprechen Sie Burgenländisch? - Sprechen Sie Tirolerisch? - Sprechen Sie Südtirolerisch? - Sprechen Sie Kärntnerisch? - Sprechen Sie Oberösterreichisch? - Sprechen Sie Steirisch? - Sprechen Sie Salzburgerisch?
--Tauni Lemauni (dischkrian) 20:46, 22. Sep. 2012 (CEST)

Guade Vuaschläg, daungschee! --Gschupfta Ferdl (dischkrian) 08:51, 23. Sep. 2012 (CEST)

@Bavarese: Da Ponzauner Wigg passt auf jedn Foi. Es warad nua guad, waun du a Weak nennst, des wos da bsundas guad gfoid; weu ma jo ned ois vo eam aufnehma kena/wuin. I hob amoi s neiaste aufgnumma. --Gschupfta Ferdl (dischkrian) 08:58, 23. Sep. 2012 (CEST)

  • Hubert von Goisern, ENTWEDERundODER - Special Edition CD + DVD. Blankomusik 2012, ASIN: B006FVM28Q --Tauni Lemauni (dischkrian) 17:55, 23. Sep. 2012 (CEST)
a italienischa Kärntna schreibt Weanarisch, is des iwahaupt ealaubt??? :P --MisterGugaruz (dischkrian) 19:02, 23. Sep. 2012 (CEST)
  • Christine Nöstlinger, Iba de gaunz oamen Leit. Gedichte. Residenz, St. Pölten - Salzburg, 2009. ISBN 978-3701715169 (Weanarisch in ähnlicher Schreibweise wie Ferdl!)
  • Josefine Mutzenbacher - Die Lebensgeschichte einer Wiener Dirne , erzählt von ihr selbst. Verschiedene Ausgaben, auch Audio. (Ein Klassiker der erotischen Literatur. Ein Sittenbild von Wien um 1900) --Prjaeger (dischkrian) 17:12, 25. Sep. 2012 (CEST)
  • Albert Uderzo, René Goscinny: Asterix redt wienerisch, Bd.8, Da große Grobn [Ibasetzung: Kurt Ostbahn]
  • Antoine de Saint-Exupery: Der klane Prinz. Weanerisch. [Ibasetzung: Hans Werner Sokop]
  • Robert Sedlaczek: Wörterbuch des Wienerischen
  • Robert Sedlaczek: Wiener Wortgeschichten: Von Pflasterhirschen und Winterschwalben --Prjaeger (dischkrian) 11:58, 26. Sep. 2012 (CEST)

ois ibanumma! merci vümois! --Gschupfta Ferdl (dischkrian) 19:13, 26. Sep. 2012 (CEST)

  • Ringswandl, Söllner
  • Kurt Huber / Ludwig Simbeck, Niederbairisches Liederbuch, Musikverlag Allegra, 4. Auflage, 2011 --Brigendo (dischkrian) 08:57, 29. Sep. 2012 (CEST)
  • Zing Zang Zing (Sepp Depp Hennadreck II)
  • Grüaß di Gott Christkindl. Ein bayerisches Krippenspiel mit vielen Liedern. Buch und CD. Herausgegeben von Biermösl Blosn. --Brigendo (dischkrian) 09:13, 29. Sep. 2012 (CEST)
  • Wolfgang Ambros, Georg Danzer, Rainhard Fendrich, Helmut Qualtinger, Gerhard Bronner, Fredl Fesl --MisterGugaruz (dischkrian) 10:12, 30. Sep. 2012 (CEST)
  • Fredl Fesl, Der bayerische Stier. Seine schönsten und melankomischen Lieder. 2005, Doppel-CD, Sony Music, ASIN: B0006TROBI
  • Gerhard Rühm, Sämtliche Wiener Dialektgedichte. Literaturverlag Droschl (1993). ISBN 978-3854203445
Gerhard Rühm, Wiener Dialektgedichte [Audiobook]. Ohrbuch (2002). ISBN 978-3901317217 (leider vergriffen)
  • The Worried Men Skiffle Group, Ein Spass am Wörthersee. Audio CD (1992) Koch, ASIN: B000025P77
  • Kurt Sowinetz, Alle Menschen san ma zwider (Komponist: Toni Stricker!)
  • Walter Zeitler: Bayerwald-Porträts. Von Sängern, Sauschneidern, Schindelmachern, Schlangenfängern und anderen Menschen." Verlag Attenkofer. 2. Auflog, Straubing, 2010. ISBN 3-936511-26-8

ois ibanumma, daungschee! --Gschupfta Ferdl (dischkrian) 20:05, 3. Ókt. 2012 (CEST)

  • Paul Ernst Rattelmüller Boarischer Hoagascht : Geschichten aus vergangener Zeit, Dachau, 2004
  • Jessas, hamma ebba an Qualtinger vogessen mit m Herrn Karl? Kann des sei(n?! - Bavarese (dischkrian) 13:03, 3. Nov. 2012 (CET)
Sakradi, stimmt, hosd Recht! Den Herrn Karl gibts etzad unta Austroboarische Biacha, samt DVD. --Bua333 (dischkrian) 18:54, 3. Nov. 2012 (CET)

No meara[Weakln]

  • Hans Kratzer, "Ausgesprochen Bairisch. Von Mongdratzerln, Tschamsterern und anderen sprachlichen Kostbarkeiten", Süddeutsche Zeitung Edition
guada tipp (jetzad glesn) --Edelweisspirat (dischkrian) 09:20, 8. Dez. 2012 (CET)
Jo basst, hosd Recht, guads Biachl, wead afgnumma (: --Bua333 (dischkrian) 09:29, 8. Dez. 2012 (CET)

Warat des aa wos?[Weakln]

A persähnlicha Favorit auf Youtube vo mia: Altbayrisch für Einsteiger--Zwentibold (dischkrian) 21:14, 20. Mea. 2013 (CET)

jo hosd recht, kannt ma aa af de Hoamseitn nehma. --Bua333 (dischkrian) 07:36, 21. Mea. 2013 (CET)
Hobs fia naxte Woch etz aa af de Hoamseitn gsetzt. --Bua333 (dischkrian) 07:48, 21. Mea. 2013 (CET)
Ja, die der "Altbairischkurs" ist immer ganz lustig. In Bayern dürfte der auch ziemlich bekannt sein. Für Leute von außerhalt könnte man noch (Gaudibairischkurs) in Klammern dazuschreiben, ist aber net so wichtig. Die werden es dann schon merken ;). --Buachamer (dischkrian) 09:42, 21. Mea. 2013 (CET)
"Gaudikurs" dazuagschriem. --Matthias Klostermayr (dischkrian) 11:08, 21. Mea. 2013 (CET)
Merci. --Buachamer (dischkrian) 11:28, 21. Mea. 2013 (CET)

Warum gsperrt?[Weakln]

Warum is de Seiten gsperrt. I hätt do scho no ebass mera, wos dazughert. Soi i des immer hierher schreim? --Dablecca Conny Miseyba (dischkrian) 16:27, 12. Jun. 2013 (CEST)

Bittschee schreib deine Vuaschläg do hea. De Listn soi recht selektiv sei, desweng eafoigd de Auswoi iwa de Vuaschläg af da Dischkriaseitn. --Matthias Klostermayr (dischkrian) 19:21, 12. Jun. 2013 (CEST)

Zweng am aktuöön Todesfoi[Weakln]

...ins Autornkafää vaschom.