Goaß (Bia)

Aus Wikipedia
(Weidagloadt vo Goas)
Wexln zua: Navigation, Suach

Goaß nennt ma im Boarischn ned nua Viecha, sonda aa a schwochs Bia, oiso a Bia mit an gringan Oikohoighoit.

Uaspringlich wor in Bayern jeds schwoche Bia a Goaß. Heit vasteht ma drunta meistns a Biamischdrangl. Des kimmt dohea, wei ma in Bayern glaubt, dass ma bei an schwochn Bia a Wengal nochhäifa muaß.

A Goaß bsteht 50:50 aus Cola und Bia (dungls Bia oda Weissbia). Do dazua kimmt nacha a Stampal Hochprozentigs (Kiaschlikea, Cognac oda Whiskey).

Meistns weads ois Goaßnmass drunga, säitena ois Hoiwe. Wann ma a häis Bia vawendt, dann is koa Goaßnmass sodan a Hiaschmass.

Literadua[VE | Weakln]

  • Gerald Huber, Hubers Bairische Wortkunde. Minga, 2013