Wikipedia:Löschkandidaten

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach

Abkiarzung: WP:LK

Archiv Archiv
zum Archiv

Auf dera Seitn werd bsprocha, ob a Artikl glöscht wern soid Löschkandidaten

Fia Admins

  • Bei Löschkandidadtn zéin nua d Argumente und ned d Anzoi vo de Stimmen
  • Noch 7 Dog soit iaba den Artikl entschiedn wean, es kimmt oba aa fia, dass des länga dauat
  • Wenn da Artikl glöscht won is in da Iabaschrift (glöscht), wenn ea bleibt (bleibt) zum Artiklnam dazuaschreim
  • Wenn da Artikl bleibt, setzt auf da Diskussionsseitn vom Artikl de Vorlag: {{War Löschkandidat|oldid|Datum|Artikl}}
    • oldid: Wennst auf auf de Löschkandidatn auf Bständige URL klickst, de Numma de noch &oldid kimmt: Eiso z. B. http://bar.wikipedia.org/w/index.php?title=Wikipedia:L%C3%B6schkandidaten&oldid=31456
    • Datum: Datum vo da Entscheidung
    • Artikl: Nam vom Artikl wia ea in da Überschrift vo de Löschkandidatn is (eiso z. B. Schädlweh (bleibt))
  • Vo Zeit zu Zeit obschlossane Diskussionan ins Archiv vaschiam



Vorlage:Schriftsystem[VE | Weakln]

SLA mid Einspruch, Übertrag:

{ { Löschen } } Unbrauchbar. Promotion der hier verbotenen B-Sprache (vgl. 2). Von der Community schon am Stammtisch abgelehnt. Einziger Benutzer, ein gesperrter. ned signiada Beitråg vum Papa Kern
Zum Schnelllöschantrag: Unbrauchbar ist die Vorlage nicht. Werbung für die Buechsprache wird damit auch net gemacht. Die Buechspraach taucht in dem Zusammenhang nur beim entsprechenden Artikel auf. --Roland (dischkrian) 11:11, 19. Apr. 2012 (CEST)
Werbung für "die verbotene Bairische Buechspraach" ist das nicht. Das steht ja sowieso nur im Artikel Bairische Buechspraach drin und dort ist die Bairische Buechspraaach erlaubt. In den anderen drei Artikeln, in denen die Vorlage drin ist, handelt es sich um Schreibweisen des Zimbrischen, was mit der Buechspraach nicht das Geringste zu tun hat. Andererseits kann sowieso niemand mit einer solchen Halbinformation wie "Der Artikl is in da Dialektschreibweis billes gaschraibach gschrim worn." etwas anfangen, da es keinen Artikel zu billes gaschraibach gibt. Für was braucht es also diese Vorlage überhaupt? --Holder (dischkrian) 13:33, 19. Apr. 2012 (CEST)

Übertrag Ende.

Es ist irrelevant, wer eine Vorlage erstellt. Die Vorlage macht keine Werbung, sie soll nur darlegen/erklären, was ohnehin (auch ohne die Vorlage) dasteht. Für die Ablehnung der (ganzen?) Community bitte einen Link, ich hab grad nicht die Lust, mir mal eben den Beleg für eine Behauptung rauszusuchen. Unbrauchbar ist die Vorlage schon gar nicht, ein Schnelllöschgrund liegt nicht vor.

Die Frage ist, ob wir die Vorlage wollen, wenn sie erstens Fehler produziert (man sehe die Einbindungen) und zweitens kaum verwendet wird. Ich seh grundsätzlich einige Vorteile (insbesondere als Legende und Hinweis auf Vielfältigkeit der bairischen Dialektschreibkultur), die die Vorlage bringt, aber ausgereift ist sie nicht (dazu zählt auch der EInwand von Holder, wozu man sich aber durchaus noch was überlegen kann).

Freu mich auf weitere Argumente. → «« Man77 »» 13:51, 19. Apr. 2012 (CEST)

Ach ja, der Gedanke, dass ein falsch gesetztes stummes oder Behauchungs-h ein eindeutiger Beweis für Buchsprachenpropaganda ist, läuft auch schon mit Vollbart durch die Welt → «« Man77 »» 14:01, 19. Apr. 2012 (CEST)

Löschen. Ach ja, ach ja, diese Disk ist reine Zeitverschwendung. Übrigens: Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Im Quelltext ist die B-Sprache enthalten, ach ja, eben genau unter der "Vollbartlegende" ethymologisch (man muss einem notorischen Provokateur nicht ungesehen alles glauben, was er so zur Vernebelung vorgetragen hat), mit Link zur entsprechenden Kategorie, die genau so nutzlos ist. Aber auch abgesehen davon, taugt diese Vorlage für gar nichts, weil kaum ein Autor einer dieser Schreibtypen zuzuordnen ist. --Joe Watzmo (dischkrian) 06:06, 20. Apr. 2012 (CEST)

Was solls, es ist eben leichter eine Vollbartlegende in die Welt zu setzen, als den Quelltext zu lesen und sich mit den Sachen ernsthaft auseinanderzusetzen. Danke Papa Kern. Löschen per Joe. --Bua333 (dischkrian) 07:23, 20. Apr. 2012 (CEST)

Löschen per Joe (inkl. zensiertem Text; die Wahrheit lässt sich auf Dauer nicht unterdrücken, irgendwann kommt sie ans Licht). Wozu so "billes geschraibach gut sayn"? Ich habe nicht behauptet, dass es relevant wäre, von wem diese Vorlage wäre. Ich habe geschrieben, dass der einzige Benutzer dieser Vorlage, ein gesperrter sei. Ich habe auch nicht geschrieben, dass die "ganze" Community die Vorlage am Stammtisch abgeleht hätte. Dass du Man77 der einzige Unterstützer warst, daran kann im mich erinnern. Die Vorlage macht natürlich versteckte Werbung. Fast schon lustig die Verschleierungstaktik der Hoferschen IP in der Zusammenfassungszeile:[1]. Dass die bisherigen Anwendungen dieser Vorlage zum Projekterfolg nichts beitragen, dürfte möglicherweise hier sogar Konsens sein, ergo "unbrauchbar". Jeder der will und sich dazu in der Lage sieht, kann diese Vorlage ja recyclen und was Vernünftiges draus machen. Dazu bitte in den Benutzernamensraum verschieben. --Papa Kern (dischkrian) 07:36, 20. Apr. 2012 (CEST)

Genau genommen: in der bisherigen Verwendung macht die Vorlage keine Werbung für die B-Sprache (weil das eben niemand außer dem Autor verwendet hat); es war aber die offensichtliche Intention des Autors damit (versteckte) Werbung zu machen (siehe Quelltext mit Kategorienlink), ohne dass der Verwender der Vorlage das merkt (offensichtlich haben es ja selbst Admins bis jetzt nicht gemerkt; ein "normaler" Anwender liest den Quelltext schon gar nicht). --Bua333 (dischkrian) 08:03, 20. Apr. 2012 (CEST)

Gut, hat noch jemand weitere inhaltliche Argumente? Oder geht jetzt nur wieder das übliche diderot-club-mäßige "Hilfe! Zensur! Die Wahrheit wird unterdrückt!" oder "Der xy ist ein Provokateur, hat eine hidden agenda und will mich kriminalisieren!"-Geschwafel los? Das könnten wir uns hier doch alle sparen, oder? --Holder (dischkrian) 08:51, 20. Apr. 2012 (CEST)

OK, es steht die Buchsprache im Quelltext. Wo ist das grundsätzliche Problem dabei? Es gibt eine Ausnahmeregelung, dass sie in gewissen Artikeln legitim ist (anmerken tu ich, dass es hier außerdem um Schriftsystem und nicht um Grammatik und Lexik geht); wenn man unsere Artikel flächendeckend nach Schreibsystem kategorisieren möchte, müsste man somit auch das berücksichtigen. Die Gleichsetzung et(h)ymologisch = Buchsprache ist natürlich falsch, aber das lässt sich ohne Löschknopf viel zielgerichteter verbessern als mit, aber dazu müssten wir eine sachliche Debatte führen. → «« Man77 »» 10:14, 20. Apr. 2012 (CEST)
Ich sehe das so wie der Man77. Man kann die Vorlage noch erweitern und in Artikeln, in denen ein bestimmtes Schriftsystem verwendet wird benutzen. Bei den zimbrischen Artikeln scheint das meiner Ansicht nach schon sinnvoll zu sein. Ich kann mir da aber noch mehr vorstellen. Die Vorlage kann da noch ausgebaut, korrigiert und erweitert werden. Einen triftigen Grund zum Löschen sehe ich nicht. --Roland (dischkrian) 14:10, 20. Apr. 2012 (CEST)

Gelöscht, nachdem sich in einer Woche niemand die Mühe gemacht hat, diese Vorlage zu verbessern, auszubauen oder sonst in irgendeiner Art und Weise zu zeigen, dass sie sinnvoll sein könnte. Die Aussage, irgendjemand könnte irgendwann einmal da irgendetwas Sinnvolles draus machen, ist gut und richtig, aber wenn das jemand plant, dann kann er das ja auf einer Unterseite seiner Benutzerseite mal vorführen, dafür kann ich ihm die Vorlage dann ggf. auch wiederherstellen und dort hinverschieben. --Holder (dischkrian) 05:49, 26. Apr. 2012 (CEST)

So ist es auch wieder net. Die letzte Aussage, dass es sonnvoll ist kommt von mir und diese Aussage ist noch net amal a Woch her, oder Holder? Da kam nix mehr dazwischen, dass' net sinnvoll ist und auch net, dass sie unmittelbar verbessert werden muß. Das find ich net rchtig Holder. --Roland (dischkrian) 07:14, 26. Apr. 2012 (CEST)
Bei den zimbrischen Artikeln find ich es schon jetzt sinnvoll, da es da offenbar verschiedene Schreibkonventionen gibt. Es wär schön gewesen wenn Du Deine Einwände auf unsre Einwände vor dem Löschen gebracht hättest. --Roland (dischkrian) 07:18, 26. Apr. 2012 (CEST)
Nun, es geht hier nur um eine Vorlage, nicht um einen Artikel, von daher ist es auch nicht so tragisch, wenn das gelöscht wird. So viel Arbeit steckt da nicht drin und für das Bairische ist mit einer Vorlage auch nicht viel verloren. Zum zweiten gab es eine Löschdiskussion, in der nahezu alle Teilnehmer Mängel der Vorlage kritisiert haben. So eine Löschdiskussion soll in der Bairischen Wikipedia nach sieben Tagen entschieden werden. Ideen, was man aus der Vorlage theoretisch alles machen könnte, sind zwar vorgebracht worden, aber keiner hat sich in den sieben Tagen seit dem Löschantrag dazu herabgelassen, dies auch tatsächlich in Angriff zu nehmen. Der Vorschlag vum Papa Kern, die Vorlage auf eine Benutzerunterseite zu verschieben und dort auszubauen und damit zu zeigen, was da Sinnvollesa daraus entstehen könnte, ist von niemanden aufgegriffen werden. Dann ist diese Vorlage offenbar auch niemandem wirklich wichtig.
Noch eine inhaltliche Anmerkung: ich finde weder billes gaschraibach (= "wildes Geschreibe") noch z. B. "naiv-phonetisch" eine für den Leser hilfreiche Information, noch dazu eine Information, die ganz am Anfang des Artikels kommt. So etwas gehört meiner Meinung nach wenn überhaupt eher auf die Diskussionseite des Artikels. --Holder (dischkrian) 09:41, 26. Apr. 2012 (CEST)
Es wär schon schön gewesen wenn Du meinen Kommentar noch vor dem Löschen beantwortet/kommentiert hättest. Hintennach über etwas zu reden ist net so toll. --Roland (dischkrian) 12:07, 26. Apr. 2012 (CEST)
Stand da wirklich "billes gaschreibach" bei den zimbrischen Artikeln? In meiner Erinnerung stand etwas wie "Schreibweise von ...". Kannst Du den Artikel vorübergehend wiederherstellen bzw. wie kann ich mir den in meinen Namensraum kopieren? --Roland (dischkrian) 12:07, 26. Apr. 2012 (CEST)
Da stand "Der Artikl is in da Dialektschreibweis billes gaschraibach gschrim worn. Bitte sehr. --Holder (dischkrian) 12:22, 26. Apr. 2012 (CEST)
Dankeschön! --Roland (dischkrian) 12:27, 26. Apr. 2012 (CEST)
Ich hab grad einen Test auf Benutzer_Diskussion:Roland gemacht. Bei wird "Der Artikl is in da Dialektschreibweis na-me Luca Panieri gschrim worn." statt "billes gaschreibach" angezeigt. Das stand so bei Güllandar Ekkelsturtzo. Wo stand das "billes ..."? --Roland (dischkrian) 12:34, 26. Apr. 2012 (CEST)
Hier. --Holder (dischkrian) 13:43, 26. Apr. 2012 (CEST)
Danke Holder, gut über das "billes ..." kann man streiten wie weit das nicht besser anders heißen hätte können. Allerdings kam das nicht in der Vorlage vor. Man hätte stattdessen wirklich auch der Diskussionsseiten schreiben können, daß man da keine feste Schreibkonvention benutzt hat. Beim Ekkelsturtzo fand ich die Idee dagegen schon sinnvoll. Naja, wir haben es ja jetzt da in meinem Namensraum. Wenn es sich mal anbietet, kann ich die Vorlage überarbeiten und wieder zum Leben erwecken ;) (Keine Angst, das wird wenn schon noch ein "bisserl" dauern). --Roland (dischkrian) 09:34, 27. Apr. 2012 (CEST)

Èkken-Balt (erl.)[VE | Weakln]

Wår SLA:

Der einzige Treffer bei Google ist die Bairische Wikipedia. Unreferenziert. Fragwürdige Relevanz. Fragwürdiger Inhalt. Fragwürdiges Zimbrisch. (Vorstehenda ned signierta Beitrag ståammt vo Bua333 (DiskussionBeiträge) )

Üba's Lemma låsst si redn (Google is fia zimbrische Begriffe woi netta bedingt a Kriterium), Refarenzn låssn si nåchbringa, Relevanz is wãun frågwürdig z'klean, wås am Inhåit frågwüadig is, ghead bitte genaua gschrim, frågwürdige språchliche Qualität håmma efta. Solãng oiß frågwürdig is und ned offnsichtli, is ka Schnöilöschgrund gem. → «« Man77 »» 09:57, 22. Mai 2012 (CEST)

Bosco del Dosso deafat a geographisches Objekt bzw. a Flurname sei und unta Naturschutz steh. Nåchdem's geologisch und biologisch duat spãnnend sei deafad und in Fåchlitaratur a si darauf bezong wiad, siach i sea woi a Relevanz. Intaressian dat mi, ob Èkken-Balt a lokale Bezeichnung is oda a Rücküwasetzung oä. → «« Man77 »» 10:19, 22. Mai 2012 (CEST)
Ich kann dem Man77 nur zustimmen. Außerdem hab ich auf Diskussion:Èkken-Balt ein paar Fragen gestellt und kann noch etwas zum fragwürdigen Zimbrisch/unbairische Grammatik beantworten. Der Text ist von zimbrischen Muttersprachlern überprüft worden. => authentisches Zimbrisch. Das Wapperl mit der unboarischen Grammatik kann man also wieder löschen. --Roland (dischkrian) 09:56, 23. Mai 2012 (CEST)
Es sind jetzt Quellenangaben eingefügt worden. Damit sollte man das Fehlende Quellenwapperl herausnehmen können. --Roland (dischkrian) 09:56, 23. Mai 2012 (CEST)
Wer ist denn dieser unbekannte Zimbrisch-Kundige, der da drüberglesen hat? --El bes (dischkrian) 14:18, 23. Mai 2012 (CEST)
Es ist kein unbekannter sondern ein bekannter, ein User der BAR_WIKI (Remigius) und er hat nicht drübergelesen sondern sorgfältig Korrekturgelesen, und es ist auch nicht nur einer, sondern es sind ausserdem noch 3 Zimbern dabei, die den Artikel gelesen haben: Ivan Mosele, Luka Rodighiero und Hannes Vescovi aus Asiago und Camporovere respektive. Die drei sind nicht nur Zimbern aus Asiago sondern auch erfahrene Kursleiter in Zimbischkursen für Italiener. --Roland (dischkrian) 19:23, 23. Mai 2012 (CEST)
Der "unbekannte" Remigius ist ausserdem Literaturpreisträger für eine Zimbrische Kurzgeschichte: "Prechet dar Güllande Ekkelsturtzo". --Roland (dischkrian) 19:23, 23. Mai 2012 (CEST)
Darf man die Frage stellen warum bei bestimmten Usern immer die Beweisumkehr gefordert wird? --Roland (dischkrian) 19:23, 23. Mai 2012 (CEST)
Des is wie mit dem Hirtabua, der im Dorf immer "Wolf!" schreit. Irgendwann glaum eam de Leid nimma, a wãnn wiakli a Woif då is. --El bes (dischkrian) 13:17, 24. Mai 2012 (CEST)

per AGF (I glaub amåi wås da Roland sågt) behalten. Damid fia's easchte erledigt. --El bes (dischkrian) 13:19, 24. Mai 2012 (CEST)

Zur Frage der Rückübersetzung vom Man77:  http://www.bilder-hochladen.net/files/big/j4d1-8-c9f0.jpg Das ist aus der Schmellerschen Abhandlung. --194.166.2.155 21:32, 27. Mai 2012 (CEST)

Datei:Maibaum_Rohr_Rohrbach.jpg (erl.)[VE | Weakln]

auf deWP glöscht, weu de Freigåbe ned ersichtlich woa. Bei uns is si's aa ned. → «« Man77 »» 15:15, 11. Jun. 2012 (CEST)

Sehe ich genau so. Deshalb: gelöscht. --Gschupfta Ferdl (dischkrian) 19:25, 26. Jun. 2012 (CEST)