Worms

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
s'öideste Worms-Logo

Worms is a rundnbasiates Multiplayer-Strategie-Computerspü von da englischen Firma Team 17.

Klassisches Spui[VE | Weakln]

Bei da klassischen Version von Worms gehts darum, dass ma de gegnerischen Wiama ausschoit. Dafia komma normale Woffn (Schrotflinte, Luftogtriff) vawenden, owa a recht eigene Woffen (Schaf, Betonesel) kumman zum Einsatz. Man spüt in oana comichoften 2D-Welt und unten is imma Wasser.

A Wurm ko auf zwoa Arten sterm:

  1. Wenn seine Lebenspunkte obglaufn sand, sprengt er si söwa
  2. Wenn er ins Wasser foit, dasauft er

Oft is des Gelände bergig oder hat Krater, oiso is ned so leicht zum furtlaffa. Duach Explosionen und so wiad des Gelände owa imma weniga. Monchmoi sand a Minen im Weg, wennst Glück host, bleibt ane hänga und explodiert ned, owa des passiert sötn.

Ondare Versiona[VE | Weakln]

In Worms 3D spüit ma in ana 3D-Welt. Es gibt ano a Worms Pinball-Spü und Worms Forts, bei dem ma Tiam baun muas.

Erschienane Spui[VE | Weakln]

  • 1994 – Worms
  • 1995 – Worms Reinforcements
  • 1996 – Worms United
  • 1997 – Worms 2
  • 1997 – Worms - The Directors Cut
  • 1999 – Worms Pinball
  • 1999 – Worms Armageddon
  • 2000 – Worms World Party
  • 2002 – Worms Blast
  • 2003 – Worms 3D
  • 2004 – Worms Forts: Under Siege
  • 2005 – Worms 4 Mayhem
  • 2006 – Worms Open Warfare
  • 2007 – Worms Open Warfare 2
  • 2008 – Worms Odyssee im Wurmraum
  • 2008 – Worms HD
  • 2010 – Worms Reloaded

Schau aa[VE | Weakln]