Dreiphasenwechselstrom

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Der Artikl is im Dialekt Obaboarisch gschrim worn.

Da Dreiphasnwechslstrom werd fachlich richtig a ois Drehstrom, umgangsprochlich a ois Kraft- oda Starkstrom bzeichnet. A guads seina Bedeitung hod a vo dem magnetischen Drehfäid, des se mit eam recht oafach erzeing lost. So ko ma elektrische Motorn baun, de ohne an Kommutator mit seine technischn Probleme auskemma. Iabatrong werd a mit mindestns drei Leitern, de hoaßn a Außnleiter. Fia asymmetrische Vabraucher bracht ma no an Nullleiter fia de Ausgleichsstreme. Innerhoib vo Hausinstallationa gibts dann a no an Schutzleiter zua Erhöhung vo da Sicherheit. So hod a gebräuchliche Dreiphasnwechslstrom-Steckdosn fünf Kontakte.

Drehfäid[VE | Weakln]

3phase-rmf-320x240-180fc.gif

Wenn ma drei Spuln auf am Kreis gleichmassig vateilt hom de an Winklabstand vo 120 Grod zuranand. An jede vo dene Spuln werd oa Außnleiter ogschlossn. Jeds magnetische Fäid vo de Spuln fia sich aloa werd jetzad mit da Frequenz vo dea Vasorgungsspannung stärker und schwächer und ändert a sei Richtung. Dodurch, daß de drei Phasn zuranand de gleichn 120 Grod Vaschiabung hom, wia de geometrische Anordnung vo de Spuln dagibt se ois Summe vo olle drei Magnetfäider oans, des ollawei gleich stark is, sei Richtung aba gleichmässig draht. A Magnet in da Mittn vo dem Kreis draht se dann um dem Fäid zum foing.

Standardwerte[VE | Weakln]

Via Vabraucha han in da EU Werte vo 400 Void zwischn de Aussnleiter bei 50 Hertz iablich. Iaba den Vakettungsfaktor vo √ 3 dagibt se daduarch a Spannung vo uma 230 Void vom Aussnleiter gega den Neutralleiter.


U_\mathrm{0}=\frac{U}{\sqrt 3} \,

U_\mathrm{0} = \frac{\mathrm{400\ V}}{\sqrt 3}\approx \mathrm{231\ V} \,

Durch de 50 Hertz dagibt se fias Drehfäid a Drehzahl vo 3000U/min (60sec/min*50Hertz). Je nach Bauweis laffn Drehstrommotorn mit am Vuifachn vo dene 3000U/min. Iablich han 1500U/min, 3000U/min und 6000U/min.

Dreieck-Schaltung[VE | Weakln]

An oanzln Oaphasn-Vabraucha (dea hod zwoa Oschlüss) ko ma mit zwoa beliabige vo de Aussnleiter oschliaßn. Da Vabraucha kriagt dann a Spannung vo 400 Void. Drei soichane Vabraucha ko ma in am Schaltplan ois a Dreieck o'ordnen. De drei Phasn wern dann an de Eckn ogschlossn. Des is oa Mäglichkeit de drei Spuln vo am Drehstrommotor ozschliaßn. Ma ko aba a drei vaschiedne Vabraucha so o'ordnen.

Stern-Schaltung[VE | Weakln]

Ma ko a drei Vabraucha ois Stern oordnen. Vo jedm Vabraucha werd oa Leitung an an andan vo de drei Aussnleiter ogschlossn. De no offne Leitunga vo de drei Vabraucha wern mitranand vabundn. De Vabindung nend ma an Sternpunkt. Wenn olle Vabraucha gleich vui Strom vabracha, dann is de Spannung vo dem Sternpunkt zua Erdn gleich Nui. An am jeden vo de Vabraucha liang dann 230 Void o. Wenn de Vabraucha ned gleich groß han, gibts a Sternpunktvaschiabung. Des hoasd, an jedem vo de drei Vabraucha liagt a andre Spannung o und da Sternpunkt hod a Spannung gegaüaba vo da Erdn. Desweng werd der Sternpunkt oft iaba an Nullleiter mit da Erdn vabundn. Dann fliaßt a Ausgleichsstrom iaba den Nullleiter und da Sternpunkt werd auf a Spannung vo 0 Void gegaüaba da Erdn zwunga. Beim Drehstrom-Motor ko ma se de Vabindung vom Sternpunkt zum Nullleiter sparn, wei de drei Spuln gleich vui Strom vabracha.

De Stromvasorger is nua recht wichtig, daß de Phasn gleichmässig blast wern. Des hoasd ma soidad innerhoib vo na Hausinstallation drauf achtn, daß de vaschiednen Vabraucha so auf de drei Phasn vateit wern, daß in da Summ auf jeda Phasn meglichst da gleiche Strom vabracht werd. Wei de vaschiednen Vabraucha nadiale ned ollawei gleichzeitig bnutzt wern is da Ausgleichsstrom zua Erdn hi innerhoib vo oam Haus nia ganz Nui. Aba im Middl iaba a ganz Stodviadl kimmt des dann scho hi, so daß dann im Middlspannungs- und Hochspannungs-Netz de drei Phasn scho recht gleichmässig blast wern.

Hausinstallation[VE | Weakln]

Da Dreiphasnwechselstrom werd vom Stromvasorger iaba a Kabe mit de drei Aussnleiter ogliefert. A Drehstrom-Vabraucha bracht aba zuasätzlich no an Schutzleiter und manchmoi a an Nullleiter. An Steckdosn is ollawei da Schutzleiter und da Nullliter ogschlossn, a wenns da Vabraucha gor ned bracht. Der Schutzleiter werd innerhoib vo da Hausinstallation durch an Erdungspunkt zum Beispui da Wasserleitung zua Vafügung gstäid. An Nullleiter kriagt ma innerhoib vo de Untervateiler in dem man oafach an Schutzleiter mit dro klemmt. Friara hod ma se oa Leitung zua de Steckdosn gspart und dort erst an Schutzleiter a no zum Nullleiter hi bruckt. Des bietet aber ned de gleiche Sicherheit gega Stromschläg wia de Vawendung vo zwoa extrige Leitunga. De Sparmaßnahme is a ois klassische Nullung bekannt.

Vorteile[VE | Weakln]

Sei große Bedeitung hod da Dreiphasnwechslstrom vor oim aus zwoa Gründ:

  • De oafache Erzeigung vo am Drehfäid fia Motorn
  • A effektivae Iabadrogung iaba große Entfernunga ois da Oaphasnwechslstrom

Fia an Oaphasnwechslstrom braucht ma oa Phasn und an Nullleiter, oiso zwoa Leitunga. Fia an Dreiphasnwechslstrom bracht ma drei Phasn, an Nullleiter ko ma se fia'd Ferniabadrogung sparn, wenn d'Belastung ausreichnd symmetrisch is. Oiso ko ma mit oana Leitung mehra (oiso 50 Prozent mehra Material-Aufwand) as Dreifache an Leistung iabatrong.