Gnossnschoftsbank

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Firmenzeichn vo de Volks- und Raiffeisenbanken in Deitschland
Oids Firmenzeichn vo de Raiffeisenbanken
Oids Firmenzeichn vo de Raiffeisenbanken

A Gnossnschoftsbank (amtle: Genossenschaftsbank) is a Bank in da Rechtsfoam vo ana eintroganan Gnossenschoft.

Es san de Ideen zua Säibsthuif, zua Säibstvaantwortung und Säibstvawoitung im Kreditwesen vo Franz Hermann Schulze-Delitzsch und Friedrich Wilhelm Raiffeisen de in da Mittn vum 19. Jh. zua Entstehung vo dena Bankn gfiaht hom.

De Volks- und Raiffeisenbanken hom in Deitschland und in Bayern des dichteste Gschäftstäinnetz vo oin Bankn und hom seit Joazehntn a voabuidlichs Einlognsicharungs-System.

Vabund vo Gnossnschoftsbanken[VE | Weakln]

Deitschland[VE | Weakln]

  • Aktiengesellschaften und GmbHs im BVR
    • Bankaktiengesellschaft (Kreditdienstleister fia'n BVR)
    • Bausparkasse Schwäbisch Hall AG (Bausparkasse)
    • CardProcess GmbH (Techn. Dienstleister)
    • Deutsche Genossenschafts-Hypothekenbank AG (Hypothekenbank)
    • Fiducia IT AG, Karlsruhe (Rechenzentrum)
    • DZ Bank (Genossenschaftliche Zentralbank und Allfinanz-Geschäftsbank)
    • R+V Versicherung (Versicherungsgsäischoft)
    • Teambank AG (Anbieter vo Konsumentnkreditn)
    • Union Investment Gruppe (Fondsgsäischoft)
    • VR FACTOREM|VR FACTOREM GmbH (Factoringgsäischoft)
    • VR LEASING AG (herstellerunabhängige Leasinggsäischoft)
    • WGZ-Bank (Genossenschaftliche Zentralbank im Rheinland und Westfalen)
    • WL BANK AG Westfälische Landschaft Bodenkreditbank (Hypothekenbank)
  • Gnossnschoften und Stiftungen im BVR
    • EKK Evangelische Kreditgnossnschoft
    • GAD eG, Münster (Rechnzentrum)
    • Münchener Hypothekenbank eG (Hypothekenbank)
    • STIFTUNG GIZ • Gnossnschöftshistorisches Informationszentrum (Archiv- und Sammlungsnetzwerk zur Gnossnschoftsgeschicht)

Finnland[VE | Weakln]

  • Pohjola Bank(vormois OKO Bank)

Frankreich[VE | Weakln]

  • Crédit Agricole - hoibgnossnschoftliche Bank im Besitz vo de gnossnschoftlichen Lokalvertretungen
  • Crédit Coopératif
  • Crédit Mutuel - franzesische Raiffeisenbanken
  • Groupe Banque Populaire - franzesische Volksbanken

Italien[VE | Weakln]

  • ICCREA Holding

Südtirol[VE | Weakln]

  • Raiffeisenverband Südtirol

Luxemburg[VE | Weakln]

  • Banque Raiffeisen

Holland[VE | Weakln]

Östareich[VE | Weakln]

Schweiz[VE | Weakln]

  • Raiffeisen Schweiz

Spanien[VE | Weakln]

  • Banco Cooperativo Español

Beweatung (Rating)[VE | Weakln]

De Beweatung (Rating) vo de Volksbanken und Raiffeisenbanken gäitn fia olle oanzlnen Gnossenschoftsbankn im Finanzverbund.

Fitch[VE | Weakln]

  • Langzeit: A+
  • Kurzzeit: F1
  • Ausblick: stabil

Standard & Poor[VE | Weakln]

  • Langzeit: A+
  • Kurzzeit: A-1
  • Ausblick: stabil

Schau aa[VE | Weakln]

Biacha und Heftln[VE | Weakln]

  • Helmut Faust: Geschichte der Genossenschaftsbewegung. Ursprung und Aufbruch der Genossenschaftsbewegung in England, Frankreich und Deutschland sowie ihre weitere Entwicklung im deutschen Sprachraum, Frankfurt am Main 3. Auflage 1977.
  • Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns (Hrsg.): Armenfürsorge und Daseinsvorsorge. Dokumente zur Geschichte der Sozialgesetzgebung und des Sparkassenwesens in Bayern (Ausstellungskatalog der Staatlichen Archive Bayerns 31), Neustadt an der Aisch/München 1992.
  • Stephan Götzl/Jürgen Gros/Steffen Jahn: Die Bedeutung der Kreditgenossenschaften für die wirtschaftliche, gesellschaftliche und kulturelle Entwicklung Bayerns, München 2007.
  • Historischer Verein bayerischer Genossenschaften e. V. (Hg.): Die Anfänge der modernen Genossenschaftsbewegung in Bayern, Österreich und Südtirol (Schriftenreihe zur Genossenschaftsgeschichte 1), München 1998.
  • Ernst Hohenegg: Die Landesorganisation des landwirtschaftlichen Genossenschaftswesens in Bayern, München 1927.
  • Ernst Hohenegg: Raiffeisen in Bayern 1893–1968. 75 Jahre Bayerischer Raiffeisenverband – Bayerische Raiffeisen-Zentralkasse, München 1968.
  • Ludwig Hüttl: Friedrich Wilhelm Raiffeisen. Leben und Werk, München 1988.
  • Ludwig Hüttl: 1893–1993 Genossenschaftsverband Bayern (Raiffeisen/Schulze-Delitzsch) e.V., München. Eine Chronik der landwirtschaftlichen und gewerblichen Genossenschaftsverbände in Bayern seit dem 19. Jahrhundert, München 1993.
  • Ludwig Hüttl: Ursprung, Wandel, Fortschritt. Von der Bayerischen Landwirthschaftsbank eGmbH zur Münchener Hypothekenbank eG 1896–1996, München 1996/97.
  • Ludwig Hüttl: Dr. h. c. Hermann Schulze-Delitzsch - Politiker und Genossenschaftspionier im Zeitalter Bismarcks – Ein Lebensbild (Genossenschaften im Umbruch. Festschrift für Dr. Jürgen Brink, hrsg. von Manfred Renner und Thomas Strieder), Wiesbaden 2002, 25–56.
  • Walter Koch: Der Genossenschaftsgedanke F. W. Raiffeisens als Kooperationsmodell in der modernen Industriegesellschaft, Würzburg 1991.
  • Heinrich Richter: Friedrich Wilhelm Raiffeisen und die Entwicklung seiner Genossenschaftsidee, München 1965.
  • Heinrich Rid/Ernst Hohenegg: Die Landwirtschaftlichen Genossenschaften und ihre Organisation in Bayern, München 1951.
  • Margarete Wagner-Braun: Von der Universalbank zur Netzwerkbank – der Vorsprung der Genossenschaftsbanken, in: Genossenschaften – auf festem Fundament die Zukunft gestalten (Schriftenreihe zur Genossenschaftsgeschichte 8), München 2007, 96–129.

Im Netz[VE | Weakln]