Lateinischs Oiphabet

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Der Artikl is im Dialekt Weanarisch gschrim worn.
Lateinisches Alphabet
Schrifttyp Alphabet
Sprochn schau Liste
Vawendungszeit seit ~700 v. Chr.
Obstaumung Phönizisches Alphabet
 → Griechisches Alphabet
  → Etruskische Schrift
   → Lateinisches Alphabet
Obgleitate siehe Liste
Vawaundte Kyrillisches Alphabet
Koptisches Alphabet
Armenisches Alphabet
Runen
Unicode-Block Basic+ExtA/B: U+0000-U+024F
ISO 15924 Latn
Caslon-schriftmusterblatt.jpeg

Des lateinische Alphabet (aa remisches Alphabet gnennt) is vo da lateinischn Sproch auf vüle romanische, germanische, slawische, finno-ugrische und weidare Sprochn iwatrogn wuan und is des am weidastn vabreitete Alphabet vo da Wöd.

De Buachstobm vom lateinischn Alphabet[VE | Weakln]

Des moderne lateinische Alphabet hod 26 Zeichn. Des san (in Großbuachstobm): A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, X, Y, Z; Und in Klabuachstobm: a, b, c, d, e, f, g, h, i, j, k, l, m, n, o, p, q, r, s, t, u, v, w, x, y, z;

Literadua[VE | Weakln]

  • Carl Faulmann: Das Buch der Schrift, enthaltend die Schriftzeichen und Alphabete aller Zeiten und aller Völker des Erdkreises. 1878, in Nochdruckn zan hom.
  • Harald Haarmann: Geschichte der Schrift. C. H. Beck, Minga 2002, ISBN 3-406-47998-7.
  • Harald Haarmann: Universalgeschichte der Schrift. Campus Verlag, Frankfurt/Main; New York 1990, ISBN 3-593-34346-0.
  • Hans Jensen: Die Schrift in Vergangenheit und Gegenwart. 1987 (Reprint), ISBN 3-326-00232-7.

Im Netz[VE | Weakln]

Unicode Code Charts (PDF):