Lazarus (Programm)

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Der Artikl is im Dialekt Obaboarisch gschrim worn.
Lazarus (Programm)
Lazarus Ubuntu 13.png
Nutzaschnittstej vom Lazarus
Basisdatn
Entwickla: Freiwillige
Neieste Version: 1.2.0
(04. März 2014)
Betriebssystem: plattformunabhängig
Kategorie:
Lizenz: GPL (Freies Programm)
Netzseitn: lazarus.freepascal.org

Lazarus is a Programm des oam beim Programmiern in das Programmiersprach Pascal häifa soi. Es säim enthoid koan Compiler zum Erzeugn vo de Programme, fia des vawendts FreePascal. Lazarus is wia FreePascal a a Open-Source-Programm. Lazarus orientiad se im Äußern und a in da Bedeanung an Delphi vo Borland, is aba ned voiständig kompatibel.

Wichtige Eignschaftn[VE | Weakln]

Klassenbibliotheken und Widgetsets in Lazarus und Free Pascal

De Entwickler säiba beschreim Lazarus ois Open source GUI RAD IDE for freepascal.

  • Es is oiso a GUI (graphical user interface/graphische Benutzeroberflächn) fia Freepascal. Des hoasd ma kriagt mid Lazarus a moderne Bedieneroberflächn mit mehrere Fensterln, Menüs usw. fia Freepascal. Freepascal säiba hod nua a Textorienterte Oberflächn de a bissal ans oide Turbo-Pascal unter MS-DOS erinnert.
  • Lazarus soi beim RAD (rapid application development) häifa. Damit is gmoant, daß ma recht schnäi eigne Programme mit na vanünftign graphischn Oberflächn entwickln ko. Mit Freepascal alloans ko ma zwar z.B. iaba de Windows-API a Programme mit Fenster usw. programmiern. Da schreibt ma dann aba meist deitlich mehra Quellcode fia de Oberflächn ois fia de eigentliche Funktion vo dem Programm. Damit des oafacha geht ko ma in Lazarus im Baukastnprinzip schnäi Fenster, Menüs usw. seine eigna Programme hizuafügn.
  • Lazarus zäid zua de integriaden Entwicklungsumgebunga. Des hoasd, es ko greaßane Projekte aus mehra Quelltexte vawoidn und huifd oam beim Fehlersuacha, indems de Ergebnisse vom Debugger vo Freepascal im Quelltext markiern ko.
  • Des weidan is Lazarus plattformunabhängig, des hoasd Programme kenna damit fia faschiedne Rechner/Betriebssysteme erstellt wern. Bsundas guad funktioniad des zua Zeit mit Linux, Windows und Mac OS X. Wenn ma koane spezielln Funktiona aus oam bestimmtn Betriebssystem bnutzt, ko ma an säibn Quellcode auf de vaschiedna Betriebssyteme in a Programm iabasetzn losn.
  • Obwoi Lazarus a Open-Source-Programm is foin de Programme, de ma damit entwicklt säiba ned zwingend unta entsprechend freie Lizenzen. Ma ko oiso mit Lazarus a Programme entwickln, de ma nachher vakaffa wui, ohne an Quelltext offenzleng.

S' Servus-Woid-Programm ois Beispui[VE | Weakln]

LazarusServusWoid.png

In dem Beispui is iabahapt nix programmiad worn. Ma macht se oafach a neis Projekt, dann kriagt ma ersts Fenster (Des is des Fenster mit de Punktal drin). Auf dem Fenster legt ma aus dem Werkzeugkistl a Textfäid (des hoaßd Label) ob. Des Textfäid kriagt automatisch an Eindrog in dem linkn Kastl. In dem Kastl ko ma dann an Text, a Schriftart und Greß usw. fia des Textfäid ogem. Dann bracht ma des ganze nua no iabasetzn losn. Ois Ergebnis kriagt ma dann a Programm, des ma a ganz unabhängig vo Lazarus aufruafa ko. In dem Fenster steht dann unsa Text. Des Programm ko aba scho einigs, nämlich ko mas schliaßn, in da Task-Leistn vaschwindn lassn, vaschiam und d' Greß ändern. In dem Beispui is des zwoate Fenster rechts untn des Programm, des aba no vo Lazarus zum Fehler suacha kontrolliad werd. De Greß is scho vaändert worn, deszweng is da Text nimma genau in da Mittn.

Gschicht[VE | Weakln]

Lazarus is ois Projekt 1999 aus'm Megido-Projekt entstandn. S' Megido-Projekt is dro gscheitert a graphische Benutzeroberflächn fia FreePascal zum programmiern. Da des neie Projekt ois Wiederauferstehung vo dem oidn Projekt ogseng wurd hod mas nach da biblischn Figur Lazarus (der vom Jesus vo de Doadn aufgweckt worn is) gnennt.

Bsundaheitn[VE | Weakln]

A boar Sachan, de as Arban mit Lazarus vaoafachn, a wenns vui davo a in andane Programme gibt:

  • Lazarus is in Lazarus/FreePascal gschriem. Des hoasd Lazarus ko sein eigna Quelltext vaändern und ma ko se so a vabesserte Version iabasetzn lossn.
  • Lazarus zoagt Befehle, wichtige Sondazeichn usw. farbig o, des nend ma in da Fachsprach Syntax-Highlighting.
  • Wenn ma an Nama vo am Objekt schreibt, erscheint a Listn mit de Attribute und Funktiona vo dem Objekt.
  • Ma ko zsammad mit da "STRG"-Tastn auf an Nama vo na Variablen, Funktion, Klassn usw. zoang, dann springt ma zua Deklaration davo.
  • S' is zwoar ned voiständig kompatibl zua Delphi, trotzdem ko ma Projekte aus Delphi mit moi mehr und moi weniga Opassung iabanehma.

Seitn im Netz[VE | Weakln]