Magnet

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Magnetfoid

A Magnet is a Stück aus am Material, des andere magnetische Materialien zuawaziagt oder weggadstesst. De Grundlag dafüa is da Magnetismus, a physikalisches Modell, des mitranand mit da Elektrizität und Elektrostatik vom James Clerk Maxwell zwischn 1861 und 1864 ois Elektromagnetismus beschriem woan is.

Am bekanntestn is da Ferromagnetismus, dea a Materialeigenschaft von Eisen, Nickel und Kobalt, oba aa a paar andere Festkörpermaterialien is. Ferromagnetische Materialien mit hoher Remanenz wean füa Dauermagneten heagnomma, de ham aa dann a magnetischs Feld, wenn nix anders a soichas verursacht.

Es gibt oba no paramagnetische Stoffe, de zaahts in a Magnetfoid eine, zum Beispüü Sauastoff, und diamagnetische Materiäulien, wia den Koinstoff, den drukz dafia ausn Magnetföd ausse. Bestimmte Grafittblattln kau ma mit stoake Magnetn röö zum Schwem bringan.