Mond

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Mond Mondsymboi
Full Moon Luc Viatour.jpg
Da Mond, fotografiat mit am 103-mm-Refraktor.
Zentralkeapa Eadn
Oagnschoftn vo da Umlaffboh [1]
Grosse Hoibaxn 384 400 km
Periapsis 363 300 km
Apoapsis 405 500 km
Exzentrizität 0,0549
Bohneigung 5,145°
Umlaffzeit 27,3217 Tage
Mittlare Orbitalgschwindigkeit 1,023 km/s
Physikalische Oagnschoften [1]
Albedo 0,12
Scheinbore Helligkeit −12,74 mag
Mittlara Duachmessa 3476 km
Massn 7,349 · 1022 kg
Oberflächn 37 932 330 km²
Mittlere Dichtn 3,341 g/cm³
Siderische Rotation 27,322 Tage
Axneigung 6,68°
Foibeschleinigung an da Oberflechn 1,62 m/s²
Fluchtgschwindigkeit 2380 m/s
Moon Earth Comparison.png
Gressnvagleich zwischn da
Eadn (⌀ = 12.756 km) und am
Mond (⌀ = 3476 km)
(Mosstobgrechte Gressn; nua da Obstond betrogt in da Realität 30 Eadduachmessa)

Da Mond (lateinisch Luna) is da oanzige natialiche Satellit vo da Eadn. Seit aa bei ondan Planetn vom Sunsystem Trabantn entdeckt woa san und de Bezeichung Mond aa dafia vawendd wead, sogt ma aa mangmoi Eadmond, wann a Vawexlung ausgschlossa wean soi. Ea is mit am Duachmessa vo 3476 km da fimftgresste Mond vom Sunsystem.

Da Mond is bislang da oanzige fremde Himmeskeapa, wo vo Menschn betretn woan is und deshoib aa am bestn eafoascht. Trotzdem gibts no vui unkleate Frogn, voa oim iwa de Entstehung vom Mond.

Sein astronomisches Symboi is de, von da irdischn Noadhoibkugl aus betrochtate, obnehmende Mondsichel.

Literadua[VE | Weakln]

  • Peter Janle: Das Bild des Mondes. Vom Altertum bis zum Beginn der Weltraumfahrt. In: Sterne und Weltraum. Spektrum der Wissenschaft, Heidelberg 38.1999,8, 640–647. ISSN 0039-1263
  • Jürgen Oberst, Ralf Jaumann, Harald Hoffmann: Von der Apollo-Landung bis heute. Was wir über die Mondoberfläche gelernt haben. In: Sterne und Weltraum. Spektrum der Wissenschaft, Heidelberg 38.1999,8, 648–656. ISSN 0039-1263
  • Thorsten Dambeck: Der Mond bebt. Bild der Wissenschaft, 7/2002, S. 48–53, ISSN 0006-2375

Netzvaweis[VE | Weakln]

Boarisches Weatabuach: Mond – Bedeitungserklärunga, Woatheakunft, Synonyme und Ibasetzunga
 Commons: Mond – Oibum mit Buidl, Videos und Audiodateien

Videos[VE | Weakln]

Beleg[VE | Weakln]

  1. 1,0 1,1 NASA Factsheet on Earth's moons (Englisch) und elementare Berechnungen aus diesen Daten