Sozialwissnschåft

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach

Sozialwissnschoft is de Lehr vom Mensch, dea ned aloa is. Der Sozialwissenschoftla schaugt si o, wia da heitige Mensch (homo sapiens sapiens) si so vahoit mit andara vo seina Oat. Dobei geht'a streng wissnschoftlich voa: Ea sinniert vorher driba (untasucht theoretisch) und ibabrüft des hintehea (ermittlt empirisch).

Dabei gibts fei grosse Untaschiede ned nua zwischn am Menschn fir sich, sondan aa zwischn de vaschiednan Voiksgruppn. Typische Orte, wo man an Bayern am besten analysian ko, san de foigandn:

  • Voiksfest (z.B. de Wiesn)
  • Wiatschoft bzw. Biagortn
  • Füa ihn komplett fremde Lända, wia Fronkn