Spazlen

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Spazlen

In hoaßn Wåsser eintrópfter Toag aus Woaznmehl, Ggoggelen, Milch unt Salz. Durchn Eintrópfn entsteahn erbsn- pis håslnussgroaße Stikhlen. Die Bezeichnung isch in Sidtiról géngig, unt aa in Alemannischn sein sie als Spätzle pekånnt. Måncherórts hoaßt man sie aa Nékhelen (boarisch Nockerl).

Spazlen kånn man éhnlich wia Nudl verwéntn, mit Fleischsóß, Tomatnsóß, Gemise (speziell Spinat), Reibkas, ... Sie sein åber schón déswégn pésser as wia die gwéhnlichn Nudl, weil sie Milch unt Oa enthåltn.