Wikipedia Dischkrian:Autornportal

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kaffeetassen.jpg
Kaffeetassen.jpg




AUTORNKAFÄÄ
Archiv Archiv
zum Archiv

Wensd Frogn, Ideen oda Vorschleg zur Wikipedia af Boarisch hosd, schreibs oafoch do eina.

Wikistats wird yygstellt[Weakln]

Di klassisch Wikipedia-Statischtik wird ändgiltig yygstellt. Dr Erik Zachte het die Statischtik urspringli as Wikipedianer entworfe un bedribe un isch derno zytwys au bi dr Wikimedia Foundation doderfir aagstellt gsii. Wun er vor e baar Johr wäggange isch vu dr WMF, het er verchindet, ass er irgedwänn ufhert mit däne Statischtike. Mit dr letschte Rächnig fir Dezämber 2018 cheme si jetz zum Änd. E Noofolger git s mit Wikimedia Statistics v2, wu aber laider nit alles ibernuu het vum Erik Zachte. --Holder (dischkrian) 06:58, 3. Feb. 2019 (CET)

Artikelanlage durch IP[Weakln]

Hallo Howan Hansi, Joe Watzmo und RobTorgel. Wenn Ihr wiederholten IP-Artikelanlagen à la is a amerikanischa Komika und Schauspuia verhindern wollt, dann empfehle ich eine Sperre der Range 2600:8800:3980:2550:0:0:0:0/64. Gruß --Holder (dischkrian) 07:24, 8. Mea. 2019 (CET)

ealedigt Ealedigt Host recht, der Vogel nervt mit seine Komiker. I hob jezzan die Range gsperrt, so wie vorg'schlogn. --RobTorgel (dischkrian) 09:43, 8. Mea. 2019 (CET)
Kann das sein, dass das a Bot is oder sowos? --RobTorgel (dischkrian) 09:43, 8. Mea. 2019 (CET)
Jo, ko sei, owa... Seine Artiken san moast no imma bessa, wia gfuide 80% vo d Artiken in da schwedischen Wikipedia (des wo Bot "Artiken" mid oan Sotz san und oft ganz schee sinnfrei). --Muadabuali (dischkrian) 19:31, 8. Mea. 2019 (CET)
Der 2. Hauptsatz der Thermodynamik gilt auch für die Wikipedia. Wenn die Ordnungskraft nicht mehr ausreicht gewinnt die Unordnung (und die gewinnt nach den physikalischen Notwendigkeiten, wie wir wissen, letzten Endes immer :). Durch Bots wird das beschleunigt. Welchen Sinn haben beispielsweise Wikipedien wie Cibuano und Waray-Waray noch und die schwedische Wikipedia ist nicht allzu weit davon entfernt (80% Bot-Artike ist für diese Wikipedia vermutlich sogar eine krasse Untertreibung; wobei es auch gute Bot-Artikel gibt - siehe als.wikipedia, aber die sind die absolute Ausnahme - die Nadel im Heuhaufen). Weil, wenn Leser 100 mal einen Artikel aufrufen und 95 mal ziemlich sinnlose Einträge vorfinden, werden sie irgendwann nicht mehr nachschauen und sich anderweitig informieren. --Joe Watzmo (dischkrian) 08:46, 9. Mea. 2019 (CET)
Zurzeit gibts global vui Spambots u. Spamma wenn i mid SWviewer olle kloana Projekte ibawach stäi i imma mehrare lescheoträg af Spam Artikl in vuin Projektn.-WikiBayer (dischkrian) 12:38, 9. Mea. 2019 (CET)
De Bots in da schwedischen Wikipedia, de wo Milliona Artiken schreim, de wo schlechda san ois wia de vo dera IP, san "per se" koane Spam-Bots sondan vo da Wikipedia gfeiade Bots! --Muadabuali (dischkrian) 08:45, 12. Mea. 2019 (CET)
Aso Ok in andane Wikis is hoid ned imma a groussa Qualitätsstandard, des hob i letztns aa im nlwiki gseng wia i an leschotrog fia zwoa Setz mid fast koi Informationa mid dea Begrindung "no userful content" gstäid hob, don hod mi d Administrator ogschrimm das a brauchbara Konsens do is.---WikiBayer (dischkrian) 19:18, 12. Mea. 2019 (CET)

Obschoitung[Weakln]

Servus, I wui a mol Nachfrong ob se aa jeda an de Obschoitung dea Wikipedia hoit.😀--WikiBayer (dischkrian) 18:27, 21. Mea. 2019 (CET)

Abgeschaltet waren ja nicht alle Sprachversionen, soweit ich weiß nur de:wp, da:wp, cs:wp. Aber auch diese Abschaltung konnte man locker umgehen. Technisch war das alles andere als elegant gelöst, genauer gesagt war es ziemlicher Murks. --Holder (dischkrian) 06:49, 22. Mea. 2019 (CET)
Murks ist noch eine verharmlosung 3 Klicks für einen Eintrag in die n Werbeblocker hat das meiste zugänglich gemacht. Und mit etwas Mehraufwand konnte man alles freischalten. AWB und die Android App waren sowie so nicht blokiert.WikiBayer (dischkrian) 13:05, 22. Mea. 2019 (CET)

Schlägl[Weakln]

Hallo ich wurde von Drahdiwaberling heute angeschrieben weil er meint seine Version von Schlegl und Eisn (Begriffsklearung) war richtig jetzt möchte ich mal nachfragen. ob jemand das Wort "Schlägl" in irgend einen boarischn Dialekt schon mal gehört hat?--20:26, 6. Apr. 2019 (CEST)

Hallo hierzu, in der DE-WP gibt es Headlines, die als echte "Schlägel" und nicht Schlegel geschrieben werden. Darum ging es mir, denn wenn wir generell Schlegl schreiben, wären ja Schlägl und Schlegl gleichlautend und passte demzufolge nicht zu dem "echten" Schlägel. Pfiadeich -- Drahdiwaberling (dischkrian) 01:03, 7. Apr. 2019 (CEST)
Griaß eich! Oiso i kenn "Schlägl" ois vahochdeitscht "Schlögel", und des maant in Estareich sowoi in Owaschenkl vo an Viech (z.B. "Schweinsschlögel") ois aa a Weakzeig. Mia is da Untaschied zwischn an "Schlegl" und an "Schlögl" net wiakli kloar.--Zwentibold (dischkrian) 08:52, 8. Apr. 2019 (CEST)
Wia Zwenti, fia mi in oin zwoa Bedeitunga "Schlegl". Drahdi, koa Mensch sogd af Boarisch "Schlägl". --Joe Watzmo (dischkrian) 12:57, 8. Apr. 2019 (CEST)
@ --Joe Watzmo, heißt, dass man (w.o. erwähnt) die e c h t e n Schlägel dann wörtlich als Schlägel bezeichnen soll, u.a. bei NAMEN wie Maximilian von Schlägel oder Schlägl war eine Gemeinde in Oberösterreich?? Dann gibt es eben das Problem mit der WL von Schlägel in Schlegl, denn es erscheint dann eben generell Schlegl und das ist die Krux dabei... -- Drahdiwaberling (dischkrian) 11:40, 13. Apr. 2019 (CEST)
In jeder Sprache, die ich kenne, gibt es tausende Wörter, die jeweils zwei oder mehrere Bedeutungen haben. Warum soll das im Bairischen nicht auch so sein? Familiennamen von Menschen verändern wir nicht, außer des von in vo. --Joe Watzmo (dischkrian) 13:26, 16. Apr. 2019 (CEST)

Elfenbeinküste[Weakln]

Hallo zusammen. Da Küste = Gstod, müsste es m.E. Ejfnbeingstod heißen, was sehr eigenartig aussehen würde (auch wenn eine Weiterleitung angelegt werden würde. Was ist zu tun bitte. Soll man hier eine Ausnahme machen und Ejfnbeiküste schreiben? Dank im Voraus -- Drahdiwaberling (dischkrian) 11:35, 13. Apr. 2019 (CEST)

Guade Frog, i warat fiar a Ausnauhmm, owa woat ma, wos de Aundan sogn.--Zwentibold (dischkrian) 12:08, 13. Apr. 2019 (CEST)
An Eigennamen dadat i in Ruah lossn. Sowos iwasetzt ma ned aafoch in irgendwos. --RobTorgel (dischkrian) 10:36, 14. Apr. 2019 (CEST)
In dem Foi dad i "Elfenbeinküste" lossen. Wei sunstan miassad ma "Ejfnboagstod" schreim ;) ... und des sogt easchtns neamd und vasteht a koana. --Joe Watzmo (dischkrian) 10:49, 15. Apr. 2019 (CEST)
Wia sho gsogt woan is Eignnama soi ma lossn. evtl. konn ma de a af Boarisch iwasetzn wia zum Beispui im Artikl Minga, aba in dem foi sogt des neamad drum do nur den Nam schreim --WikiBayer (dischkrian) 18:30, 15. Apr. 2019 (CEST)

Wie sagt ihr denn, wenn ihr auf Bairisch den Staat erwähnt? Verwendet ihr den Namen auf Hochdeutsch? Oder in eine lautlich angepassten Form? --Holder (dischkrian) 07:00, 16. Apr. 2019 (CEST)

Naa, natiale ko ma boarische Oangnam vawendn, vua oim wens an boarischn Brauch hom. Des muass sogor gmochd wean, domid traditioneje boarische Nam wia Minga, Rengschburg, Augschburg, Arrdeng, Estreich, Wean, Scharing usw. ned komplett vagessn wean! In da Boarischn Wikipedia miassn des aa d Artikenam sei! Wea soi des denn sunstan no macha, aussa d Boarische Wikipedia? --Muadabuali (dischkrian) 08:03, 16. Apr. 2019 (CEST)
+1 Eignnam vo Menschn vaendan ma ned, vo Markn bzw. Firman aa ned; geografische owa scho, wei do gehts um Sprochahoitungǃ --Joe Watzmo (dischkrian) 13:16, 16. Apr. 2019 (CEST)
Ba da "Elfenbeinküste" kunnt ma aa "Ejfnbeinküstn" schreim. Wea echt boarisch redd sogd sicha ned "Elfenbeinküste". Boarische Fantasiekonstruktiona wia "Ejfnboagstod" soit ma ned vawendn (wen scho, dann dad i "Ejfnboagstedn" schreim :). --Muadabuali (dischkrian) 08:03, 16. Apr. 2019 (CEST)
Mit "Ejfnbeinküstn" kunnt i aa lem. --Joe Watzmo (dischkrian) 13:16, 16. Apr. 2019 (CEST)

Digitales Vamummungsvabot in AT[Weakln]

I waaß net, wea davo scho gheat hod:

https://diepresse.com/home/techscience/5610242/Digitales-Vermummungsverbot-ein-Zensurgesetz

Trifft des daun aa de WP, im Sspeziöön de bar-WP?

--Zwentibold (dischkrian) 12:11, 13. Apr. 2019 (CEST)

I sog naaǃ
Des is a Schnopsidee vo da estreichischen Regiarung (wehrts enkǃ). Fia Deitschland triffts so und so ned zua.
Und i frog mi, wia de des duachsetzn woin, beispuisweis fia de Wikipedia. De Wikipedia wead dena sicha ned song, wea aus Estreich is und wea ned. --Joe Watzmo (dischkrian) 10:56, 15. Apr. 2019 (CEST)
Fia Deitschland driffd iwrigens zua Zeid des Gengdoal zua. Facebook, Twitter usw. miassn akzeptian, dass ma si unta an Fantasienam oomejdn ko.
I ken owa des estreichische Gsetz ned. Muass ma si imma und iwaroi unta an Realnam oomejdn oda muass da Betreiwa vo an Forum oda Social Media nua a echte Telefonnumma hom? Wei vo Facebook und Twitter weasd praktisch aa imma zwunga a Mobiltel oozgem, sunstan weasd oafoch unta an technischn Voawand gspead. Um Realnam z verifizian, brauchts owa an totalitärn Iwawochungsstoot a la Kina. Wia soi des sunst geh? --Muadabuali (dischkrian) 08:18, 16. Apr. 2019 (CEST)
Ma waaß net so genau, obs des iwahaupt a genau aso duachbringan wean. Des Gaunze is a iwazogane Reaktion auf divease Hosspostings und Cybermobbing in da jingan Vagaunganheid. Wiad meglichaweis eh wiedar a Rohrkrepiera. Und waun do: Wea wiakli digital randalian wü, besuagt si hoid a ausländische Simkoatn, daun haums in Aufdraahdn. Guat gmaant is hoid oft is Gegnteu vo Guat.--Zwentibold (dischkrian) 08:47, 16. Apr. 2019 (CEST)