Anandyn Amar

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Der Artikl is im Dialekt Owaöstareichisch gschrim worn.
Da Anandyn Amar

Da Anandyn Amar (mongolisch Анандын Амар; aa Agdanbuugiyn Amar; * 1886 im Sum Changal; † um an 27. Juli 1941, vamutli in Moskau) is a mongolischa Politika in da kommunistischn Epochn gwesn.

Da Amar woa vum 21. Fewra 1928 bis zum 27. Aprüi 1930 und nu amoi vum 22. März 1936 bis zum 7. März 1939 da Premierminista vu da Mongolei, dazwischen woar a vum 2. Juli 1934 bis zum 22. März 1936 da Präsident.

Sei zweite Ãmtszeid ois Premierminista hod a beendn miaßn, weu eam da Chorloogiin Tschoibalsan bei Parteitog am 7. März 1939 voagwoafn hod, dass a kontrarevoluzionäre Sochn augstöid hod. Desweng is da Amar aa glei aus da Partei außigschmissn woan, sei Ãmt üwanumma hod em da Tschoibalsan. Im Juli im söim Joa nu haum de Mongoin in Amar in Tschita in Sibirien de Sowjets üwagem. Am 10. Juli 1941, oiso zwoa Joa drauf, is a vum hechstn sowjetischn Gricht weng Spionasch fia'd Japana zum Tod vauateud woan; waun, wo und wia genau dass a gstoam is waaß ma ned. Ãngeblich is a am 27. Juli im 41a-Joa in Moskau hingricht woan, maunche song, ma hod eam aus am Fliega außegschmissn.

Am 25. Jenna 1962 is da Amar rehabilitiad woan, nochdem ma in Stalin seine Moßnauhmen nu amoi genau duachgschaud hod, und sei Mitgliedschoft in da Mongolischn Revoluzionärn Partei is aa wiedaheagstöid woan.

Literadua[VE | Weakln]

Ãmt Vorgänga Zeidraum Nochfoiga
Mongolischa Premierminista Balingiin Tserendordsch Beyse 21. Feba 1928 - 27. April 1930 Tsengeltiin Dschigdschiddschaw
Tsengeltiin Dschigdschiddschaw 22. März 1936 - 7. März 1939 Chorloogiin Tschoibalsan
Mongolischa Präsident Losolyn Laagan 2. Juli 1934 - 22. März 1936 Dansrabilegiin Dogsom